Home Infektiologie RKI: Virushepatitis B und D im Jahr 2012
13 | 12 | 2017
PDF Drucken

RKI

Virushepatitis B und D im Jahr 2012

 

Berlin (22. Juli 2013) - Die Zahl der Hepatitis-B-Erkrankungen, die der Referenzdefinition entsprachen, lag im Jahr 2012 mit 679 Fällen auf dem niedrigsten Niveau seit Beginn der Erfassung. Gegenüber dem Vorjahr reduzierten sich die Krankheitsfälle um 16 Prozent. Wie in den Jahren zuvor war die Inzidenz bei Männern deutlich höher als bei Frauen. Häufigster Übertragungsweg war Sexualkontakt.

 

Für Hepatitis D, eine in Deutschland seltene Erkrankung, die stets zusammen mit einer Hepatitis-B-Infektion auftritt, wurden im vergangenen Jahr 18 Fälle an das RKI übermittelt. Über die aktuelle Situation bei Hepatitis B und D und die Entwicklung in den letzten Jahren informiert ausführlich die Ausgabe 29/2013 des Epidemiologischen Bulletins.

 

 

Download

 

 


 

Quelle: Robert Koch-Institut, 22.07.2013 (hB).

 
Anzeigen

Medical News
Schmerz - PainCare
Wundversorgung
Diabetes
Ernährung
Onkologie
Multiple Sklerose
Parkinson