Drucken

Nightingale Teddybär. Photo: DBfKDBfK bittet um Unterstützung von Waisenmädchen in Afrika

 

Berlin (14. Juni 2011) - Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) weist auf ein förderungswürdiges Entwicklungshilfeprojekt mit Langzeitwirkung hin und bittet um Unterstützung. Die Florence Nightingale Stiftung (FNIF) – eine Einrichtung des International Council of Nurses ICN – unterstützt in einem ihrer Projekte die Schulbildung von Waisenmädchen in Afrika (Girl Child Education Fund, GCEF). Es handelt sich um Mädchen, bei denen ein Elternteil an einer durch die Berufstätigkeit in der Pflege erworbenen AIDS-Erkrankung verstorben ist. Mit dem Projekt werden mittlerweile über 200 Mädchen in Kenia, Swasiland, Gambia und Uganda unterstützt.

 

Für sie werden die Kosten für Schulgebühren, Schulkleidung, Bücher und Schuhe übernommen. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass sie überhaupt eine Schule besuchen dürfen. Die Unterstützung sichert eine allgemeine Schulbildung in der Grund- und Sekundarschule. Die Mädchen haben zusätzlich eine Nurse als ehrenamtliche Mentorin. Der Erfolg dieses Projektes basiert auf der Erfahrung, dass Mädchen mit besserer Schulbildung später heiraten als andere, weniger Kinder haben, eine geringere Müttersterblichkeit, niedrigere Kindersterblichkeit und niedrigere HIV-Infektionsraten aufweisen. Sie werden ihre Kinder in die Schule schicken und damit die Grundlage für eine gesunde und besser ausgebildete nächste Generation legen.

 

Hier nur eine Stimme: „Dieses Programm ist der Grund dafür, dass ich in der Schule bin und ich hier stehe. Denn glauben Sie mir, als ich während meiner Grundschulzeit meinen Vater verlor, schien alles aus zu sein. Das Programm ist der Grund dafür, dass ich heute da bin, wo ich bin, weil ich eine Schule besuchen konnte, jetzt studiere und somit eine Zukunft habe.“ (Catherine, 15 Jahre, Sambia)

 

Das Programm wird durch Spenden getragen. Unterstützen auch Sie dieses Projekt! Sie können das über eine Spende an FNIF oder mit dem Kauf des Nightingale Teddybären tun. Dieser schöne, vollbewegliche Teddybär wurde von der Great British Teddy Bear Company sorgfältig von Hand angefertigt. Florence ist 34 cm groß, mit einer Miniatur des blau-weißen Kleides, das die "Nightingale- Krankenschwestern" früher trugen, bekleidet und trägt eine Nachbildung deren berühmter Lampe. Er kostet 24,20 € und kann über die Website www.gcefbear.com bestellt werden.

 


 

Quelle: Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe e.V. (DBfK), 14.06.2011 (tB).