Drucken

Rote-Hand-Brief zu COSOPT-S® 20 mg/ml und 5 mg/ml Augentropfen im Einzeldosisbehältnis

Risiko der Augenverletzung

 

Bonn (18. November 2013) - Die Firma MSD SHARP & DOHME GMBH informiert über eine Änderung des Produktdesigns und zu beachtende Anwenderhinweise. Es besteht ansonsten das Risiko, das Auge zu verletzen. >>>

 

 


 

Quelle: BfArM – Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, 18.11.2013. (tB)