Home Urologie Aktualisierung des Expertenstandards „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege“
11 | 12 | 2017
PDF Drucken

Einbindung der Fachöffentlichkeit per Internet

Aktualisierung des Expertenstandards „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege“

 

Osnabrück (1. November 2013) - Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) hat im Jahr 2012, entsprechend dem methodischen Vorgehen zur Entwicklung, Einführung und Aktualisierung von Expertenstandards in der Pflege (www.dnqp.de, „Methodenpapier“), mit der Aktualisierung des Expertenstandards „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege“ begonnen.

 

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Wilfried Schnepp (Universität Witten/Herdecke) hat im Frühjahr 2013 eine Expertenarbeitsgruppe, bestehend aus 12 Expertinnen, auf Basis einer aktuellen Literaturanalyse den aktuellen Stand des Wissens zur Harnkontinenzförderung diskutiert und eine Anpassung von Expertenstandard und Kommentierung vorgenommen. Die Literaturanalyse wurde von Dr. Daniela Hayder-Beichel (Zentrum für Wissenstransfer im Gesundheitswesen) und Chloé Renard (DNQP/Hochschule Osnabrück) verfaßt.

 

Die Einbindung der Fachöffentlichkeit in den Fachdiskurs findet im Zeitraum vom 04. November 2013 bis zum 06. Januar 2014 im Rahmen einer Konsultationsphase statt. Zu diesem Zweck wird eine Konsultationsfassung des Expertenstandards zusammen mit der Präambel, den neuen Kommentierungen und der aktuellen Literaturstudie auf der Homepage des DNQP (www.dnqp.de) eingestellt. Rückmeldungen bzw. Stellungnahmen werden in diesem Zeitraum schriftlich (auch per E-Mail oder Fax) an die Geschäftsstelle des DNQP erbeten.

 

Die eingereichten Stellungnahmen werden gemeinsam durch das wissenschaftliche Team des DNQP und den Mitgliedern der Expertenarbeitsgruppe ausgewertet und für die Veröffentlichung des aktualisierten Expertenstandards berücksichtigt. Mit dem Erscheinen des aktualisierten Expertenstandards „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege“ ist im Frühjahr 2014 zu rechnen.

 

Eine Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse der Aktualisierung findet im Rahmen des 16. Netzwerk-Workshops des DNQP am 12. September 2014 in der Charité Universitätsmedizin Berlin statt.

 

Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP)

an der Hochschule Osnabrück

Wiss. Leitung: Prof. Dr. Andreas Büscher

Postfach 1940, 49009 Osnabrück

Tel: +49 (0)541/969-2004

Fax: +49 (0)541/969-2971

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Internet: http://www.dnqp.de

 


 

Quelle: Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP), 01.11.2013 (tB).

 
Anzeigen

Medical News
Schmerz - PainCare
Wundversorgung
Diabetes
Ernährung
Onkologie
Multiple Sklerose
Parkinson