Abbott bringt neue, noch einfacher zu verwendende und messgenauere Blutzuckerteststreifen auf den europäischen Markt

 

  • Die neuen FreeStyle®- und FreeStyle Lite®-Teststreifen bieten einen höheren Messkomfort und minimieren Verfälschungen

 

Stuttgart (14. Mai 2010) – Abbott hat heute auf der 45. Jahrestagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) die Einführung der neuen Generation von FreeStyle®- und FreeStyle Lite®-Blutzuckerteststreifen in Europa bekannt gegeben.

Die neue FreeStyle- and FreeStyle Lite-Teststreifen-Generation verfügt über die einzigartigen, einfacher anzuwendenden ZipWikTM-„Nasen“. Das neue ZipWik-Design durchbricht die Oberflächenspannung des Bluttropfens und sorgt für eine geringere Füllzeit. Dabei wurden Anregungen von medizinischen Fachkräften und Patienten einbezogen, so dass ein deutlich höherer Messkomfort für die Anwender der neuen Teststreifen erreicht werden konnte.

 

„Die neue FreeStyle- und FreeStyle Lite-Teststreifen-Generation stellt einen weiteren Meilenstein für Abbott in der Entwicklung innovativer Produkte für Menschen mit Diabetes dar", so Heather L. Mason, Senior Vice President von Abbott Diabetes Care. „Durch einen höheren Messkomfort und die verbesserte Messgenauigkeit bietet Abbott den Patienten und medizinischen Fachkräften genau das, was sie sich für die Diabetes-Behandlung wünschen, besonders den Menschen, die Insulin zur Behandlung ihres Diabetes verwenden.“

 

Die neuen FreeStyle- und FreeStyle Lite-Teststreifen nutzen weiterhin die coulometrische Messtechnologie und bieten nach wie vor die Vorteile, die Abbott-Kunden von den Blutzuckermessgeräten der Marke FreeStyle gewöhnt sind. Dazu gehören: kodierungsfreie Technologie, die weltweit geringste Blutmenge (0,3 µl) und eine schnelle Messzeit von 5 Sekunden.

 

Mit der neuen FreeStyle Lite-Blutzuckerteststreifen-Generation trägt Abbott dem Rechnung, dass medizinische Fachkräfte und Patienten am liebsten ihre gewohnten Messgeräte beibehalten wollen. Die neuen Teststreifen der Marke FreeStyle Lite sind mit den Blutzuckermessgeräten FreeStyle Freedom® Lite und FreeStyle Lite® kompatibel. Ein Wechsel des Messgeräts ist somit nicht erforderlich.

 

Völlig neues Niveau an Genauigkeit mit der neuen FreeStyle Lite- Teststreifen-Generation Die neue FreeStyle- und FreeStyle Lite-Teststreifen-Generation ist die genaueste, die Abbott je hergestellt hat und setzt hiermit einen neuen Standard in der Messgenauigkeit.

 

Diese Genauigkeit bietet medizinischen Fachkräften und Menschen mit Diabetes eine größere Sicherheit bei der Beherrschung des Diabetes und der Anpassung der Insulindosierung.

 

Die neuen Teststreifen verwenden nicht das GDH-PQQ-Enzym (1), da dieses von glukoseähnlichen Zuckerarten wie Maltose beeinträchtigt werden kann. Die neue Teststreifen-Generation der Marke FreeStyle nutzt stattdessen das Enzym GDH-FAD (2), auf das gewöhnliche glukoseähnliche Zucker keine Auswirkungen haben. So wird das Risiko für Verfälschungen und Interferenzen minimiert.

 

Die neue FreeStyle- und FreeStyle Lite-Blutzuckerteststreifen-Generation ist ab sofort unter anderem in Deutschland und der Schweiz erhältlich.

 

 

Über Abbott Diabetes Care

 

Abbott Diabetes Care hat seinen Sitz in Alameda, Kalifornien. Es ist eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Blutzuckermessgeräten, die darauf ausgerichtet sind, das Leben von Menschen mit Diabetes zu verbessern. Weitere Informationen über Abbott Diabetes Care sind auf www.abbott-diabetes-care.de zu finden.

 

 

Über Abbott

 

Abbott ist ein breit aufgestelltes, weltweit tätiges Gesundheitsunternehmen, das sich auf die Erforschung, Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Arzneimitteln und medizinischen Produkten einschließlich Ernährung, Medizintechnik und Diagnostika konzentriert. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 83.000 Mitarbeiter und vertreibt seine Produkte in mehr als 130 Ländern. In Deutschland ist Abbott mit ca. 5.000 Mitarbeitern an seinem Hauptsitz in Wiesbaden sowie den Standorten in Ludwigshafen, Wetzlar, Rangendingen, Ettlingen, Hannover und Neustadt vertreten.

 

Mehr zu Abbott finden Sie im Internet unter www.abbott.de und www.abbott.com.

 

 

Anmerkungen

 

(1) Glucose-Dehydrogenase-Pyrrolochinolinchinon

(2) Glucose-Dehydrogenase-Flavinadenindinucleotid

 


 

Quelle: Abbott, “Die neue Freestyle Lite-Teststreifen-Generation” am 13.05.2010 in Stuttgart (MWO) (tB).

MEDICAL NEWS

Overly restrictive salt intake may worsen outcomes for common form…
COVID-19 vaccines are estimated to have prevanented 20 million deaths…
Novel sleep education learning modules developed for nurse practitioners
Scientists discover how salt in tumours could help diagnose and…
Inadequate sequencing of SARS-CoV-2 variants impedes global response to COVID-19

SCHMERZ PAINCARE

Aktuelle Versorgungssituation der Opioidtherapie im Fokus
Individuelle Schmerztherapie mit Opioiden: Patienten im Mittelpunkt
Versorgung verbessern: Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert die Einführung des…
Pflegeexpertise im Fokus: Schmerzmanagement nach Operationen
Versorgung verbessern: Bundesweite Initiative der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin zu…

DIABETES

Kaltplasma bei diabetischem Fußsyndrom wirkt via Wachstumsfaktoren
Typ-1-Diabetes: InRange – auf die Zeit im Zielbereich kommt es…
Suliqua®: In komplexem Umfeld – einfach besser eingestellt
Suliqua®: Überlegene HbA1c-Senkung  im Vergleich zu Mischinsulinanalogon
„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ gibt…

ERNÄHRUNG

Mangelernährung gefährdet den Behandlungserfolg — DGEM: Ernährungsscreening sollte zur klinischen…
Wie eine Diät die Darmflora beeinflusst: Krankenhauskeim spielt wichtige Rolle…
DGEM plädiert für Screening und frühzeitige Aufbautherapie: Stationäre COVID-19-Patienten oft…
Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen

ONKOLOGIE

Krebspatienten unter Immuntherapie: Kein Hinweis auf erhöhtes Risiko für schwere…
Aktuelle Kongressdaten zum metastasierten Mammakarzinom und kolorektalen Karzinom sowie Neues…
Mehr Lebensqualität für onkologische Patient:innen durch bessere Versorgung: Supportivtherapie, Präzisionsonkologie,…
WHO veröffentlicht erste Klassifikation von Tumoren im Kindesalter
Anti-Myelom-Therapie mit zusätzlich Daratumumab noch effektiver

MULTIPLE SKLEROSE

Aktuelle Daten zu Novartis Ofatumumab und Siponimod bestätigen Vorteil des…
Multiple Sklerose durch das Epstein-Barr-Virus – kommt die MS-Impfung?
Neuer Therapieansatz für Multiple Sklerose und Alzheimer
„Ich messe meine Multiple Sklerose selbst!“ – Digitales Selbstmonitoring der…
Stellungnahme zur 3. Impfung gegen SARS-CoV2 bei Personen mit MS

PARKINSON

Alexa, bekomme ich Parkinson?
Meilenstein in der Parkinson-Frühdiagnose
Parkinson-Erkrankte besonders stark von Covid-19 betroffen
Gangstörungen durch Kleinhirnschädigung beim atypischen Parkinson-Syndrom
Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…