STAY WILD STATT BURN OUT

– kostenloser Download Hannover (15. Juni 2009) – In zweiter Auflage ist jetzt im Gütersloher Verlagshaus die Publikation „STAY WILD STATT BURN OUT – Leben im Gleichgewicht“ (124 Seiten, 6,95 Euro) der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) erschienen. Sie beschäftigt sich „aus christlicher Perspektive“ mit Burn-Out und war Anfang März erstmals aufgelegt worden. Das Buch
WEITERLESEN »

Das Böse

  Hannover (10. Juni 2009) – „Das Böse ist immer und überall“ – eine Liedzeile, die aus dem Song „Ba-Ba-Banküberfall“ der österreichischen Gruppe „Erste Allgemeine Verunsicherung“ hängen geblieben ist. Und damit verbunden die Frage: Ist das nicht gut biblisch? Vor der Sintflut stellt Gott fest, „dass der Menschen Bosheit groß war auf Erden und alles
WEITERLESEN »

Erste Jahrestagung des Deutschen Ethikrates zur Neuroethik fand große öffentliche Resonanz

  Berlin (29. Mai 2009) – Mehr als 450 Teilnehmer aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens verfolgten am 28. Mai 2009 in Berlin die erste Jahrestagung des Ethikrates zum Thema "Der steuerbare Mensch? Über Einblicke und Eingriffe in unser Gehirn". Die Neurowissenschaften entwickeln immer neue Erkenntnis- und Handlungsmöglichkeiten, deren Tragweite trotz oder gerade wegen verheißungsvoller
WEITERLESEN »

Deutscher Ethikrat informierte sich über neue Entwicklungen der Synthetischen Biologie

  Berlin (23. April 2009) – Der Deutsche Ethikrat hat in seiner öffentlichen Plenarsitzung am 23. April ethische Fragen neuer Entwicklungen auf dem Gebiet der Synthetischen Biologie diskutiert. Nora Schultz, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Deutschen Ethikrates, skizzierte in einem einführenden Referat den Entwicklungsstand und die ethische Relevanz des noch jungen Forschungsfeldes. Die Synthetische
WEITERLESEN »

Fest der Verwandlung und der Nächstenliebe

Hannover 12. April 2009) – Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bischof Wolfgang Huber, hat einen heilsamen Mentalitätswandel als Folge der Wirtschafts- und Finanzkrise ausgemacht. In seiner Predigt am Ostersonntag im Berliner Dom sagte er: „Zahllose Menschen haben sich wie die drei Frauen am Morgen des Ostersonntags aufgemacht. Sie sind auf der Suche nach
WEITERLESEN »

Designer-Baby

  Düsseldorf (18. März 2009) – Im März 2009 erscheint das Buch "Designer-Baby. Diagnostik und Forschung am ungeborenen Leben" des Jungen Kollegs der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste im Schöningh Verlag. Ausgehend von einer verständlichen naturwissenschaftlich-medizinischen Erörterung erfolgt eine philosophische, theologische sowie juristische Auseinandersetzung der Autoren mit dem komplexen Thema. Das Buch richtet
WEITERLESEN »

Deutscher Ethikrat thematisiert Gesundheitsvorsorge

Berlin (26. Februar 2009) – Rechtliche und ethische Aspekte der Präventivmedizin waren Gegenstand der zweiten öffentlichen Abendveranstaltung im Rahmen des "Forums Bioethik" des Deutschen Ethikrates am 25. Februar in Berlin. Gesundheitsvorsorge könne dazu beitragen, Krankheitsraten zu vermindern und Leben zu verlängern. Dies hob Julika Loss vom Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften der Universität Bayreuth in
WEITERLESEN »

Selbstbestimmung im Sterben

  Bochum (10. Februar 2009) – Obwohl der Tod mit der politischen Diskussion um Patientenverfügungen und Sterbehilfe mehr ins öffentliche Bewusstsein rückt, bedeutet Sterben immer noch Sprachlosigkeit: Groß ist die Angst vor dem Alleinsein, der Sprachlosigkeit, dem Kontrollverlust. Wer denkt schon gern ans Sterben? Bochumer Forscher um Dr. Sabine Salloch und Prof. Dr. Christof Breitsameter
WEITERLESEN »

Forum Bioethik: Gesundheitsvorsorge. Rechtliche und ethische Aspekte der Präventivmedizin

  Berlin (2. Februar 2009) – Mit den Diskussionen um eine Nährwertampel, das Rauchverbot oder die Bonussysteme der Krankenkassen für eine gesunde Lebensweise rückt die Präventivmedizin immer mehr ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Es geht darum, einer möglichen Erkrankung durch die Beseitigung der angenommenen Ursachen oder die Verringerung von Risikofaktoren zuvorzukommen und Gesundheit zu fördern. Ziel
WEITERLESEN »

Tod und Sterben kein Tabu!

  Hannover (28. Januar 2009) – Die neue Broschüre „Sterbebegleitung und Bestattung: Interkultureller Kompass zu Religions- und Glaubensgemeinschaften für den Raum Hannover“ ist das Projektergebnis des „Runden Tisches Alter und Migration in Hannover“. Die Druckkosten für die von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Region Hannover e.V. herausgegebene Broschüre wurden vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres, Sport und Integration
WEITERLESEN »

Deutscher Ethikrat befasst sich mit ethischen Fragen der Selbsttötung

  Berlin (23. Januar 2009) – Der Deutsche Ethikrat hat in seiner öffentlichen Plenarsitzung am 22. Januar ethische Positionen zur Selbsttötung erörtert. Zunächst führten Frank Emmrich, Edzard Schmidt-Jortzig, Eberhard Schockenhoff und Michael Wunder, Mitglieder des Deutschen Ethikrates, in das Thema ein. Die moderne Medizin ist heute in der Lage, das Leben deutlich zu verlängern. Dadurch
WEITERLESEN »

Liturgische Anregungen – „Krank sein mitten im Leben“

  (tB) – „Krank sein mitten im Leben – Liturgische Anregungen für die Begegnung mit erkrankten Menschen in diakonischen Einrichtungen“ heißt eine neue Arbeitshilfe aus der „Reihe Diakonie und Liturgie“. Sie bietet Anregungen für Pflegende, die seelsorgerlichen Beistand leisten möchten. Die hier zusammengestellten kurzen Liturgien dienen dazu, in Zeiten akuter oder chronischer Erkrankung Quellen der
WEITERLESEN »

„Jahresbeginn unter dem leuchtenden Stern der Hoffnung“ – Neujahrsbotschaft des EKD-Ratsvorsitzenden Wolfgang Huber

  Berlin/Hannover (31. Dezember 2008) –  „Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich“ (Lukas 18,27). So heißt die Jahreslosung für das Jahr 2009. Mit diesem Satz aus dem Lukasevangelium ist dem beginnenden Jahr ein Leitwort zugeordnet, das alles Gott anheim stellt. Dieses Wort Jesu strahlt Zuversicht und Trost aus, über alle aktuellen
WEITERLESEN »

„Rechtfertigung heute“ – VELKD veröffentlicht Bischofskonferenz-Dokumentation

  Hannover (29. Dezember 2008) – In 2., verbesserter und erweiterter Auflage ist jetzt der Band „Rechtfertigung heute – Warum die zentrale Einsicht Martin Luthers zeitlos aktuell ist“ (197 Seiten, 6,80 Euro) erschienen. Darin dokumentiert die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) die Klausurtagung ihrer Bischofskonferenz, die Anfang März 2008 in der Lutherstadt Wittenberg anlässlich des 60-jährigen
WEITERLESEN »

Der Ruf der Engel überwindet die Sorge vor der Zukunft – Weihnachtspredigt des EKD-Ratsvorsitzenden Bischof Wolfgang Huber

  Berlin/Hannover (24. Dezember 2008) – In seiner Weihnachtspredigt hat der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bischof Wolfgang Huber, zu Solidarität mit den Armen aufgerufen. „Meine Sorge gilt ganz besonders denen, die in wachsender Zahl an den Türen der Suppenküchen warten, die auf eine Mahlzeit bei der Armentafel hoffen, weil sie
WEITERLESEN »

„Kein Gesetz um jeden Preis“ – Prälat Reimers zur Verbindlichkeit von Patientenverfügungen

  Berlin (18. Dezember 2008) –  „Eine rechtliche Verankerung von Patientenverfügungen ist zu begrüßen, wenn sie den Betroffenen Rechts- und Verhaltenssicherheit gibt. Allerdings darf es nicht darum gehen, ein Gesetz um jeden Preis zu verabschieden.“ Dies sagte der Bevollmächtigte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bei der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union,
WEITERLESEN »

Deutscher Ethikrat beschließt Arbeitsprogramm 2009

  Berlin (12. Dezember 2008) – Der Deutsche Ethikrat hat während seiner Plenarsitzung am 11. Dezember 2008 sein Arbeitsprogramm für das Jahr 2009 festgelegt. Noch im ersten Halbjahr 2009 plant der Ethikrat, eine Stellungnahme zum Thema anonyme Kindsabgabe zu veröffentlichen. Die ratsinterne Arbeitsgruppe wird dem Plenum am 26. Februar einen Entwurf vorlegen und damit an
WEITERLESEN »

„Beratung vor und nach pränataler Diagnostik verstärken“ – EKD-Bevollmächtigter fordert konkretere Regeln zur Vermeidung von Spätabbrüchen

  Berlin / Hannover (12. Dezember 2008) – Eine deutliche Ausweitung der Beratung von Schwangeren vor und nach pränataler Diagnostik fordert der Bevollmächtigte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bei der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union, Prälat Stephan Reimers. „Unabhängig von der medizinischen Beratung sollte es vor jeder pränataldiagnostischen Untersuchung ein psychosoziales
WEITERLESEN »

“Gute Theologie und die Kirche der Freiheit” – Vortrag Bischof Hubers anlässlich des 40. Todestages von Karl Barth

Vortrag Bischof Hubers anlässlich des 40. Todestages von Karl Barth   Hannover / Berlin / Basel, Schweiz (12. Dezember 2008) – Was sind Kriterien für eine gute Theologie? Das Charisma des Theologen, die Bindung der Theologie an die Wirklichkeit der Kirche und die gleichzeitige Beheimatung am Ort der Wissenschaft, das Reden von Gott unter Berücksichtigung
WEITERLESEN »

Soziale Menschenrechte endlich gleichberechtigt – Unteilbarkeit der Menschenrechte wird bestätigt

  Berlin/Stuttgart (10. Dezember 2008) – Die Generalversammlung der Vereinten Nationen beschließt am Tag der Menschenrechte einen zentralen Fortschritt auf dem Weg der Unteilbarkeit der Menschenrechte. Sie nimmt den Text eines Zusatzprotokolls zum Internationalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Menschenrechte an. Dieses  Zusatzprotokoll wird die Behandlung von Individualbeschwerden vor einem Expertenkomitee der Vereinten Nationen
WEITERLESEN »

HERRNHUTER LOSUNGEN

  • Die heutige Losung

    Herr, vor dir liegt all mein Sehnen, und mein Seufzen ist dir nicht verborgen.

    Psalm 38,10

    Wisst, dass euer Glaube, wenn er bewährt ist, Geduld wirkt.

    Jakobus 1,3

    © Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
    Weitere Informationen finden Sie hier

  • MEDICAL NEWS

    Fitness watches generate useful information, but increase patient anxiety
    A new device provides added protection against COVID-19 during endoscopic…
    81 million Americans lacking space or bathrooms to follow COVID…
    Front-line physicians stressed and anxious at work and home
    EULAR: High-Dose Glucocorticoids and IL-6 Receptor inhibition can reduce COVID-19…

    SCHMERZ PAINCARE

    Krankenhäuser und Praxen müssen sich bei der Schmerztherapie nach Operationen…
    Morbus Fabry mittels Datenanalysen aus dem PraxisRegister Schmerz aufspüren
    Neandertaler besaßen niedrigere Schmerzschwelle
    Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2020 – ONLINE
    Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert Anerkennung von Nicht-Psychologen in der…

    DIABETES

    “Körperstolz”: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
    Der richtige Sensor – von Anfang an
    Diabetes mellitus: Ein Risikofaktor für frühe Darmkrebserkrankungen
    Fastenmonat Ramadan: Alte und neue Herausforderung für chronisch Erkrankte während…
    Sanofi setzt sich für die Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes…

    ERNÄHRUNG

    Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
    Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
    Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
    Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
    Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

    ONKOLOGIE

    Bestmögliche Versorgungssicherheit bei der Krebstherapie mit CAR-T-Zellen
    Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen
    Multiples Myelom: Wissenschaftler überprüfen den Stellenwert der Blutstammzelltransplantation
    Neues zur onkologischen Supportiv- und Misteltherapie und aktuelle Kongress-Highlights zum…
    Neue Darreichungsform zur Antiemese bei Chemotherapie: Akynzeo® ist ab sofort…

    MULTIPLE SKLEROSE

    Geschützt: Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei…
    Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
    Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
    Bristol Myers Squibb erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Ozanimod…
    Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

    PARKINSON

    Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
    Putzfimmel im Gehirn
    Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
    Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
    Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…