DBfK fordert andere Prioritäten in der Pflegepersonalpolitik

 

Berlin (16. Oktober 2009) – Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) sieht sich durch die Ergebnisse der gestern veröffentlichten Repräsentativbefragung des Allensbach Instituts „Pflege in Deutschland“ klar bestätigt. „Die befragten Bürgerinnen und Bürger, immerhin künftige Kunden, haben den bisherigen Strategien von Politik und Trägern eine deutliche Absage erteilt. Den Pflegepersonalbedarf einerseits durch Absenkung des Eingangsbildungsniveaus zur Pflegeausbildung, andererseits durch immer mehr nicht oder niedrig Qualifizierte zu decken ist nicht das, was pflegebedürftige Menschen wollen und brauchen“ stellt Johanna Knüppel, Referentin des DBfK, fest. „Im Gegenteil, dies gefährdet die Sicherheit der  Bewohner und erhöht die Arbeitslast für Pflegefachkräfte immens. Durch kontinuierlich schlechte Arbeitsbedingungen hat man inzwischen erreicht, dass immer weniger geeignete junge Menschen den Beruf wählen. Pflegefachkräfte tolerieren die miserablen Arbeitsbedingungen nicht mehr und steigen aus. Die Schere zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft immer weiter auseinander, hier müssen andere Prioritäten gesetzt werden!“

 

Die Umfrage hat u.a. ergeben, dass in den Vorstellungen der Bevölkerung, was ein gutes Pflegeheim ausmacht, die Ausstattung mit genügend und gut qualifiziertem Pflegepersonal in der Rangliste ganz oben steht. Zeit für Zuwendung, respektvolle Behandlung, Freundlichkeit und ein großes Maß an Kontinuität des Fachpersonals folgen unmittelbar danach. Seit Jahren warnt der DBfK vor den Folgen von Personalabbau und niedrigen Fachkraftquoten in der Pflege. Geänderte Versorgungsbedarfe, auch vor dem Hintergrund des zunehmenden Anteils dementiell erkrankter Bewohner, sind mit der in vielen Heimen stark ausgedünnten Personaldecke längst nicht angemessen zu befriedigen. Die Defizite erleben Pflegebedürftige wie Pflegende tagtäglich. Wir brauchen mehr und mehr gut qualifiziertes Personal in den Heimen, um den berechtigten Ansprüchen pflegebedürftiger Menschen gerecht zu werden und ihnen ein würdevolles Alter zu ermöglichen.

 


 

Quelle: Pressemitteilung des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe e.V. vom 16.10.2009.

MEDICAL NEWS

Meeting highlights from the Committee for Medicinal Products for Human…
Using face masks in the community: first update – Effectiveness…
Difficulties to care for ICU patients caused by COVID-19
Virtual post-sepsis recovery program may also help recovering COVID-19 patients
‘Sleep hygiene’ should be integrated into epilepsy diagnosis and management

SCHMERZ PAINCARE

Projekt PAIN2020: Wir nehmen Schmerzen frühzeitig ernst. Jetzt für alle…
Wechselwirkung zwischen psychischen Störungen und Schmerzerkrankungen besser verstehen
Lisa Olstein: Weh – Über den Schmerz und das Leben
Wie ein Schmerz den anderen unterdrückt
Opioidtherapien im palliativen Praxisalltag: Retardierte Analgetika zeigen Vorteile

DIABETES

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabetes: Neue Entdeckung könnte die Behandlung künftig verändern
Für Menschen mit Typ-2-Diabetes: Fixkombination aus Basalinsulin und GLP-1-Analogon

ERNÄHRUNG

Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland

ONKOLOGIE

Konferenzbericht: Aktuelle Daten aus der Hämatologie vom ASH 2020
Anzeige: Aktuelle Daten zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie des…
Forschende entwickeln neuen Ansatz, um Krebs der Bauchspeicheldrüse zu erkennen
Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist – Immunstatus erlaubt Abschätzung…

MULTIPLE SKLEROSE

Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?
Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…

PARKINSON

Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber