MEDIZIN

DOC-CHECK LOGIN

„durch die Brust ins Herz“

Brustkrebs spricht viele Sprachen

 

Köln (4. September 2008) – im Juli 2008 – „Herausforderung Brustkrebs“ heißt die DVD der Kampagne „Durch die Brust ins Herz – Herausforderung Brustkrebs“, die ab sofort auch auf Englisch, Russisch und Türkisch kostenlos erhältlich ist – Ein Film, der auch nicht-deutschsprachige Frauen in Deutschland über das Thema Brustkrebs informieren möchte.

Über 55.000 Frauen in Deutschland erfahren jährlich die lebensbedrohliche Diagnose Brustkrebs, unter ihnen auch viele Migrantinnen unterschiedlichster Herkunft. Für sie stellt zusätzlich zu der Erkrankung die sprachliche Hürde eine weitere Herausforderung dar. „Wo erhalte ich verständliche Antworten auf meine Fragen?“: Diese Frage beschäftigt die Betroffenen ebenso wie weitere Unsicherheiten, die die Erkrankung mit sich bringt. „Neben den Ängsten und Sorgen, die die Krankheit auslöst, erhöhen Sprachbarrieren das Ohnmachtsgefühl, das die Betroffene in dieser Situation spürt. Die DVD „Herausforderung Brustkrebs“ kann dazu beitragen, diese Hilflosigkeit abzubauen.“, sagt Hülya Özkan, ZDF-Moderatorin und Schirmherrin des Projekts.

 

Abb.: „Herausforderung Brustkrebs“ heißt die DVD der Kampagne „Durch die Brust ins Herz – Herausforderung Brustkrebs“, die ab sofort auch auf Englisch, Russisch, und Türkisch kostenlos erhältlich ist. „Neben den Ängsten und Sorgen, die die Krankheit auslöst, erhöhen Sprachbarrieren das Ohnmachtsgefühl, das die Betroffene in dieser Situation spürt. Die DVD „Herausforderung Brustkrebs“ kann dazu beitragen, diese Hilflosigkeit abzubauen, sagte Hülya Özkan, ZDF-Moderatorin und Schirmherrin des Projekts. Die englischen, russischen und türkischen Sprachversionen sollen mehr Frauen erreichen und ihnen möglichst umfassende Informationen in dieser bedrohlichen Lebenssituation bieten.

 

„Herausforderung Brustkrebs“ heißt die DVD der Kampagne „Durch die Brust ins Herz – Herausforderung Brustkrebs“, die ab sofort auch auf Englisch, Russisch, und Türkisch kostenlos erhältlich ist. „Neben den Ängsten und Sorgen, die die Krankheit auslöst, erhöhen Sprachbarrieren das Ohnmachtsgefühl, das die Betroffene in dieser Situation spürt. Die DVD „Herausforderung Brustkrebs“ kann dazu beitragen, diese Hilflosigkeit abzubauen, sagte Hülya Özkan, ZDF-Moderatorin und Schirmherrin des Projekts. Die englischen, russischen und türkischen Sprachversionen sollen mehr Frauen erreichen und ihnen möglichst umfassende Informationen in dieser bedrohlichen Lebenssituation bieten. 

 

Kulturelle Barrieren

Doch nicht nur die Sprache stellt ein Hindernis dar, wenn es darum geht, Informationen über die Erkrankung zu erhalten, sondern oft auch der unterschiedliche kulturelle Hintergrund. „Die Arzt-Patienten-Beziehung basiert auf Vertrauen und je größer die kulturellen Unterschiede, desto schwieriger scheint es, ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen. Viele Frauen trauen sich erst gar nicht die Fragen, die sie bewegen, zu stellen.“, so Özkan. Eine Hilfestellung möchte hier die DVD „Herausforderung Brustkrebs“ sein.

 

„Herausforderung Brustkrebs“

Seit 2003 ist der Film bereits an über 40.000 Frauen weitergegeben worden, um Unterstützung in dieser schwierigen Zeit zu bieten. Viele Fragen zu Diagnose, Therapie und Nachsorge werden beantwortet. Die DVD stellt mögliche Therapiekonzepte vor und bietet Hilfestellungen im Umgang mit dem Partner, der Familie und Freunden. Nicht nur renommierte Experten kommen zu Wort, sondern auch betroffene Frauen. Die englischen, russischen und türkischen Sprachversionen sollen mehr Frauen erreichen und ihnen möglichst umfassende Informationen in dieser bedrohlichen Lebenssituation bieten.

 

Die DVD kann kostenfrei bestellt werden per Post an: „Durch die Brust ins Herz“, Postfach 51 11 70, 50947 Köln oder per E-Mail an info@brustkrebszentrale.de. Weitere Informationen zur Brustkrebskampagne „Durch die Brust ins Herz – Herausforderung Brustkrebs“, die von der Roche Pharma AG unterstützt und inzwischen auch von der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Senologie begleitet wird, sind unter www.brustkrebszentrale.de zu finden.

 


 

Quelle: Pressekonferenz der Firma Roche Pharma zum Thema „Brustkrebs spricht viele Sprachen“ am 04.09.2008 in Köln (art tempi communications).

MEDICAL NEWS

Perinatal patients, nurses explain how hospital pandemic policies failed them
Johns Hopkins Medicine expert creates comprehensive guide to new diabetes…
An amyloid link between Parkinson’s disease and melanoma
Ultrasensitive, rapid diagnostic detects Ebola earlier than gold standard test
Paranoia therapy app SlowMo helps people ‘slow down’ and manage…

SCHMERZ PAINCARE

Jedes vierte Kind wünscht bessere Schmerzbehandlung
Lebensqualität von Patienten in der dauerhaften Schmerztherapie mit Opioiden verbessern
Wenn Schmerzen nach einer OP chronisch werden
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2021 – ONLINE: Schmerzmediziner, Politiker und…
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2021 – ONLINE: COVID-19-Pandemie belastet Schmerzpatienten…

DIABETES

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ meldet…
Typ-2-Diabetes: Vorteil mit Toujeo® in der Einstellphase – Geringeres Hypoglykämierisiko…
Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes

ERNÄHRUNG

DGEM plädiert für Screening und frühzeitige Aufbautherapie: Stationäre COVID-19-Patienten oft…
Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…

ONKOLOGIE

Leberkrebs: Bei welchen Patienten wirkt die Immuntherapie?
Konferenzbericht vom virtuellen Münchener Fachpresse-Workshop Supportive Therapie in der Onkologie
Wie neuartige Erreger die Entstehung von Darmkrebs verursachen können
Onkologische Pflegekräfte entwickeln Hörspiel für Kinder: Abenteuer mit Alfons
Krebsüberleben hängt von der Adresse ab

MULTIPLE SKLEROSE

Multiple Sklerose: Salzkonsum reguliert Autoimmunerkrankung
Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?

PARKINSON

Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Gemeinsam gegen Parkinson: bessere Therapie durch multidisziplinäre Versorgung
Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Covid-19-Prävention: besondere Vorsicht bei Patienten mit der Parkinson-Krankheit
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…