Erster Chest Pain Unit-Qualifizierungslehrgang für Pflegepersonal erfolgreich beendet

 

Mainz (28. März 2011) – Die II. Medizinische Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz hat erstmals einen berufsbegleitenden Chest-Pain-Unit-Qualifizierungslehrgang für Pflegepersonal angeboten. Jetzt haben die 15 ersten Teilnehmer den Lehrgang erfolgreich beendet und erhielten ihre Urkunden.

 

Bei der Chest Pain Unit (Brustschmerzeinheit) handelt es sich um eine neue Versorgungs-struktur für Patienten mit unklaren Brustschmerzen. Die II. Medizinische Klinik der Universitätsmedizin Mainz gehörte mit zu den ersten Kliniken bundesweit, die diese Versorgung angeboten haben. Um die Versorgungsqualität auf einem hohen Standard zu halten, wurde eine curriculare Ausbildung für Pflegende etabliert und jetzt erstmals von der II. Medizinischen Klinik unter Beteiligung der Klinik für Anästhesiologie angeboten.

Der Qualifizierungslehrgang richtete sich an Pflegepersonen, die regelmäßig in einer Chest Pain Unit eingesetzt werden. Die qualifizierte Pflege und Überwachung, aber auch effizientes diagnostisches Vorgehen und rasches therapeutisches Handeln sind essentielle Säulen der Versorgung von Patientinnen und Patienten in einer Chest Pain Unit. Umfassende Kenntnisse akuter kardiologischer Krankheitsbilder und ein sicheres Notfallmanagement sind hierfür unabdingbar. Insbesondere in der instabilen Akutphase ist ein tief gehendes pathophysiologisches Verständnis kardiologischer Erkrankungen neben speziellen pflegerischen Maßnahmen und eine fundierte medizinische Beratung bei deren Versorgung notwendig. Hieraus erwachsen ein sicheres Handeln und ein optimales koordiniertes Vorgehen bei der Versorgung der Patientinnen und Patienten. Weiterhin sind spezielle Kenntnisse und unterschiedliche Strategien der Kommunikation mit den Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen als auch im Team erforderlich. Alle diese zahlreichen Facetten umfasste der jetzt erstmals angebotene Lehrgang, der federführend von Dr. Sebastian Sonnenschein, Funktionsoberarzt an der II. Medizinischen Klinik und Poliklinik, und Gabriele Maas, Abteilungsleitung und Leiterin Case-Management der II. Medizinischen Klinik, konzipiert und durchgeführt wurde.

 

 


Quelle: Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 28.03.2011 (tB).

MEDICAL NEWS

Meeting highlights from the Committee for Medicinal Products for Human…
Using face masks in the community: first update – Effectiveness…
Difficulties to care for ICU patients caused by COVID-19
Virtual post-sepsis recovery program may also help recovering COVID-19 patients
‘Sleep hygiene’ should be integrated into epilepsy diagnosis and management

SCHMERZ PAINCARE

Projekt PAIN2020: Wir nehmen Schmerzen frühzeitig ernst. Jetzt für alle…
Wechselwirkung zwischen psychischen Störungen und Schmerzerkrankungen besser verstehen
Lisa Olstein: Weh – Über den Schmerz und das Leben
Wie ein Schmerz den anderen unterdrückt
Opioidtherapien im palliativen Praxisalltag: Retardierte Analgetika zeigen Vorteile

DIABETES

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabetes: Neue Entdeckung könnte die Behandlung künftig verändern
Für Menschen mit Typ-2-Diabetes: Fixkombination aus Basalinsulin und GLP-1-Analogon

ERNÄHRUNG

Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland

ONKOLOGIE

Konferenzbericht: Aktuelle Daten aus der Hämatologie vom ASH 2020
Anzeige: Aktuelle Daten zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie des…
Forschende entwickeln neuen Ansatz, um Krebs der Bauchspeicheldrüse zu erkennen
Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist – Immunstatus erlaubt Abschätzung…

MULTIPLE SKLEROSE

Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?
Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…

PARKINSON

Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber