heinemann alte Liebe.jpg

Elisabeth Heinemann, Dorothea Iser, Marcus Waselewski

Alte Liebe

Gedanken, Impressionen und Emotionen zur Pflege

 

Schlütersche Verlagsanstalt 2004
158 Seiten, 40 Fotos.,
Gebunden

EUR 19,90

ISBN: 389993122x

Zum Buch
Altenpflege ist mehr als Kosten, Gesetze und Dienstleistungen. Es geht um den Menschen, der Hilfe braucht, der sich nach Zuwendung und Nähe sehnt. Eindrucksvoll zeigt dieser ungewöhnliche Bildband, dass der Mensch im Mittelpunkt der Altenpflege steht. Hier bekommt er ein Gesicht und eine Stimme. Pflege als Akt der Nächstenliebe ist das zentrale Thema dieses Buches. Texte und Bilder sind Atempausen. Sie lassen aufatmen, Glück empfinden und innere Ruhe spüren im alltäglichen harten Ringen um das Leben. Dieses Leben hält fest am Glücksanspruch und fordert heraus bis in die letzte Stunde. Menschliche Verhaltensmuster und zwischenmenschliche Beziehungen werden sichtbar. Abschied kostet Kraft, ist Schmerz und Trost. Professionelle Pflegekräfte und Laien können in diesen Atempausen Kraft und Energie für ihre Arbeit am und mit Menschen ziehen.

Altsein hat viele Gesichter. Jedes Gesicht erzählt eine Geschichte. Sie heißt Leben und ruft längst vergangenes zurück ins Gedächtnis. Davon erzählen die Autoren dieses ungewöhnlichen Bildbandes in unterschiedlicher Weise.

Die Fotografin Elisabeth Heinemann war mit ihrer Kamera unterwegs zu alten Menschen. Viele von ihnen sind pflegebedürftig und angewiesen auf fremde Hilfe. Tief berührt von den Begegnungen, erzählt sie davon in ihren Fotos.

Marcus Waselewski, Fachreferent für Altenhilfe, weiß sich mit seinem lebensfreundlichen Konzept für Bewohner und Pflegende im Spannungsfeld zwischen Menschlichkeit und dem Druck der Wirtschaftlichkeit – seine Texte sind Ausdruck seiner Hoffnung, dass sich diese Spannungen in einer liebevollen Haltung auflösen lassen.

Dorothea Iser ergänzt die Fotos und Texte mit Gedichten über das Sein und Vergehen. Sie gibt den Menschen eine Stimme, bewahrt ihre Gefühle, lässt Erinnerungen wach werden.

Alte Liebe mag eine Vision sein, doch sie ist für jedes Konzept von Pflege und menschlicher Beziehung unverzichtbar. Nicht mehr – aber auch nicht weniger – will dieses Buch sagen.

 

Die Autoren
Elisabeth Heinemann ist seit 1996 freiberuflich als Fotografin tätig. Dorothea Iser studierte Pädagogik und Literatur und ist seit 1980 freiberuflich tätig. Sie ist Mitglied im P.E.N. Marcus Waselewski ist seit 1998 Stabsreferent und Fachreferent für die Altenhilfe bei der Caritas-Trägergesellschaft St. Mauritius gGmbH in Magdeburg.

 

MEDICAL NEWS

Inadequate sequencing of SARS-CoV-2 variants impedes global response to COVID-19
New meta-analysis finds cannabis may be linked to development of…
New guidance on how to diagnosis and manage osteoporosis in…
Starting the day off with chocolate could have unexpected benefits
Better mental health supports for nurses needed, study finds

SCHMERZ PAINCARE

Versorgung verbessern: Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert die Einführung des…
Pflegeexpertise im Fokus: Schmerzmanagement nach Operationen
Versorgung verbessern: Bundesweite Initiative der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin zu…
Jedes vierte Kind wünscht bessere Schmerzbehandlung
Lebensqualität von Patienten in der dauerhaften Schmerztherapie mit Opioiden verbessern

DIABETES

Bundestag berät über DMP Adipositas: DDG begrüßt dies als Teil…
Mit der Smartwatch Insulinbildung steuern
Verbände fordern bessere Ausbildung und Honorierung von Pflegekräften für Menschen…
Minimalinvasive Geräte warnen ungenügend vor Unterzuckerung
Typ-1-Diabetes und Hashimoto-Thyreoiditis treten häufig gemeinsam auf

ERNÄHRUNG

Wie eine Diät die Darmflora beeinflusst: Krankenhauskeim spielt wichtige Rolle…
DGEM plädiert für Screening und frühzeitige Aufbautherapie: Stationäre COVID-19-Patienten oft…
Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren

ONKOLOGIE

Anti-Myelom-Therapie mit zusätzlich Daratumumab noch effektiver
Positive Ergebnisse beim fortgeschrittenen Prostatakarzinom: Phase-III-Studie zur Radioligandentherapie mit 177Lu-PSMA-617
Lymphom-News vom EHA2021 Virtual. Alle Berichte sind nun online verfügbar!
Deutsch-dänisches Interreg-Projekt: Grenzübergreifende Fortbildungskurse in der onkologischen Pflege
Sotorasib: Neues Medikament macht Lungenkrebs-Patienten Hoffnung

MULTIPLE SKLEROSE

NMOSD-Erkrankungen: Zulassung von Satralizumab zur Behandlung von Jugendlichen und Erwachsenen
Verzögerte Verfügbarkeit von Ofatumumab (Kesimpta®)
Neuer Biomarker bei Multipler Sklerose ermöglicht frühe Risikoeinschätzung und gezielte…
Multiple Sklerose beginnt oft lange vor der Diagnose
Goldstandard für Versorgung bei Multipler Sklerose

PARKINSON

Meilenstein in der Parkinson-Frühdiagnose
Parkinson-Erkrankte besonders stark von Covid-19 betroffen
Gangstörungen durch Kleinhirnschädigung beim atypischen Parkinson-Syndrom
Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Gemeinsam gegen Parkinson: bessere Therapie durch multidisziplinäre Versorgung