Hermann Das Arrangement der Hoffnung.jpg

 

Anja Hermann

Das Arrangement der Hoffnung

Kommunikation und Interaktion in einer onkologischen Spezialklinik während der chirurgischen Behandlung von Knochen- und Weichteilsarkomen.

Dissertation

 

Broschiertes Buch 
Mabuse-Verlag 2005
Ausstattung/Bilder: 2005.
431 S. m. 4 Abb.
Mabuse-Verlag Wissenschaft Bd.86

EUR 39,00

ISBN-13: 9783935964883
ISBN-10: 3935964889



Zum Buch

In der vorliegenden qualitativen Untersuchung der stationären chirurgischen Behandlung von Knochen- und Weichgewebesarkomen – das sind Krebserkrankungen mit hoher Morbidität und Mortalität – rekonstruiert Anja Hermann, wie sich Chirurgen, Pflegepersonal, Patientinnen und deren Angehörige in einer onkologischen Spezialklinik mit den Möglichkeiten und Grenzen maximal-invasiver Behandlung auseinandersetzen. Im Zentrum der Analysen steht die Frage nach dem Umgang aller Beteiligten mit möglicherweise drohendem Sterben und Tod der Patientinnen. Die Autorin arbeitet Zusammenhänge und Wechselwirkungen heraus, die nachvollziehbar machen, wie Ärztinnen, Pflegende, Patientinnen und Angehörige gemeinsam kommunikativ und interaktiv ein handlungsleitendes Verständnis der Sarkomerkrankung und ihrer Behandlung herstellen. Dieser vielschichtige Aushandlungsprozess stellt sich als ein "Arrangement der Hoffnung" dar: Die Kommunikation und Interaktion konzentriert sich auf die Behandelbarkeit der Erkrankung. Sterben und Tod werden nicht gemeinsam in Betracht gezogen.

Autorin
Anja Hermann, geb. 1970, ist promovierte (Dr. phil.) Diplompsychologin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin am Institut für Klinische Psychologie und Gesundheitsförderung im Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Gemeindepsychologie. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Psychosoziale Versorgungsstrukturen, Kooperations- und Dialogmodelle und Qualitative Sozialforschung.

Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um eine leicht überarbeitete Fassung ihrer Dissertationsschrift, die sie im Juli 2004 am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie der Freien Universität Berlin verteidigt hat.

MEDICAL NEWS

Fitness watches generate useful information, but increase patient anxiety
A new device provides added protection against COVID-19 during endoscopic…
81 million Americans lacking space or bathrooms to follow COVID…
Front-line physicians stressed and anxious at work and home
EULAR: High-Dose Glucocorticoids and IL-6 Receptor inhibition can reduce COVID-19…

SCHMERZ PAINCARE

Wechselwirkung zwischen psychischen Störungen und Schmerzerkrankungen besser verstehen
Wie ein Schmerz den anderen unterdrückt
Opioidtherapien im palliativen Praxisalltag: Retardierte Analgetika zeigen Vorteile
Krankenhäuser und Praxen müssen sich bei der Schmerztherapie nach Operationen…
Morbus Fabry mittels Datenanalysen aus dem PraxisRegister Schmerz aufspüren

DIABETES

DDG und Verbände definieren erstmals einen Handlungsrahmen für nicht-ärztliche Assistenzberufe…
Typ-2-Diabetes: Neue Hinweise bestärken die Bedeutung von Übergewicht für Spätfolgen
Suliqua®: Eine sinnvolle Option, wenn die BOT zur Blutzuckerkontrolle nicht…
“Körperstolz”: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
Der richtige Sensor – von Anfang an

ERNÄHRUNG

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

ONKOLOGIE

Anzeige: Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie…
Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie des…
Bestmögliche Versorgungssicherheit bei der Krebstherapie mit CAR-T-Zellen
Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen
Multiples Myelom: Wissenschaftler überprüfen den Stellenwert der Blutstammzelltransplantation

MULTIPLE SKLEROSE

Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…
Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
Bristol Myers Squibb erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Ozanimod…
Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

PARKINSON

Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…