Drucken

STIKO

Neue Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission

Berlin (22. August 2019) -- Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre neuen Impfempfehlungen im Epidemiologischen Bulletin 34/2019 veröffentlicht. Die wesentliche Neuerung ist bereits in der Ausgabe 50/2018 veröffentlicht worden: Die STIKO empfiehlt allen Personen ab 60 Jahre die Gürtelrose-Schutzimpfung mit einem sogenannten Totimpfstoff als Standardimpfung. Personen mit einer Grundkrankheit oder Immunschwäche sollen sich bereits ab 50 Jahren impfen lassen (Indikationsimpfung).


Die Ausgabe 34 enthält den aktuellen Impfkalender für Kinder und die Übersicht aller Standard-, Indikations- und Auffrischungsimpfungen für Erwachsene. Zudem gibt die STIKO wie in den Vorjahren Hinweise zur Durchführung von Schutzimpfungen, Empfehlungen zu Nachholimpfungen und informiert über postexpositionelle Impfungen und andere Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe. Die aktuellen Empfehlungen sind im Internet abrufbar, sie werden auch im Pocket-Format veröffentlicht und können über die STIKO-App aufgerufen werden.


Weitere Informationen





Quelle: Robert Koch Institut, 22.08.2019 (tB).