Olympus baut den Medizintechnik-Standort Hamburg weiter aus und eröffnet das weltweit modernste Schulungszentrum

Meilenstein für die Zukunft der Medizintechnik gesetzt

 

Schmuckstück: Cool, aber nicht kühl: das neue Olympus Medical Training Center (OMTC) in Hamburg.Hamburg (22. September 2008) – Die Olympus Europa Holding GmbH eröffnet in Hamburg mit dem Olympus Medical Training Centre (OMTC) das weltweit modernste Trainingszentrum für die internationale Aus- und Weiterbildung von Medizinern. Olympus ist führender Hersteller integrierter Systemlösungen und bietet das gesamte Equipment für komplette Operationssäle aus einer Hand. Die komplexe Technik tritt bei den Hightech-Lösungen in den Hintergrund und erlaubt eine einfache Bedienbarkeit auf höchstem Niveau. Das OMTC ist ein weiterer Baustein von Olympus, um die Spitzenposition in der Medizintechnik weiter auszubauen. Insgesamt wurden drei Millionen Euro in das internationale Entwicklungs- und Kompetenzzentrum investiert, das nun Anlaufstelle für Mediziner aus aller Welt ist.

 

Mit der Eröffnung des Trainingszentrums unterstreicht Olympus die Bedeutung des Medizintechnik-Standortes Hamburg. Angesiedelt wird ein Trainingszentrum für hochwertige endoskopische Systeme, in dem Mediziner im Umgang mit den modernsten medizinischen Instrumenten der minimal-invasiven Chirurgie geschult werden.

 

Auf 1.000 Quadratmetern finden sich vier Trainingsräume, zwei Seminarräume sowie ein Auditorium mit 120 Sitzplätzen, in dem ab sofort internationale Workshops und Symposien stattfinden. Herzstück des Schulungszentrums ist der Operationssaal Olympus Advanced  ENDOALPHA: eine visionäre Steuerungs- und Kommunikationszentrale zur Integration aller notwendigen medizinischen Geräte und Peripheriesysteme.

 

Olympus hat hierfür aber nicht nur die Ärzte im Blick, sondern die gesamte OP-Mannschaft. Weitere Trainingsräume dienen der Schulung von Servicemitarbeitern und der Aufbereitung von Instrumenten.

 

Das OMTC wurde bewusst am Standort des erfolgreichen Tochterunternehmens Olympus Winter & Ibe (OWI) aufgebaut. Die Hamburger unterstützen Ärzte weltweit mit hochwertigen endoskopischen Systemen für minimal-invasive Eingriffe und sind unter anderem Weltmarktführer im wichtigen Geschäftsbereich der flexiblen Endoskope. Grund genug für den japanischen Mutterkonzern, das zukunftsweisende Fortbildungsprojekt der Hamburger Tochter anzugliedern.

 

Für den Olympus-Konzern stellt die Medizintechnik ein wachsendes Kerngeschäft mit einem Umsatzvolumen von derzeit 3 Milliarden USD dar. Mit der Eröffnung des OMTC stärkt die Olympus Europa Holding GmbH weiterhin die Bereiche Forschung, Entwicklung und Produktion am Wirtschaftsstandort Hamburg weiter.

 

Allein in Hamburg sind in der Medizintechnik über 700 Mitarbeiter tätig, davon etwa 100 in der Forschung & Entwicklung. In diesen wichtigen Unternehmensbereich werden ca. 12 Prozent des Umsatzes investiert. Die Medizintechnik boomt derzeit: Allein in den letzten 18 Monaten wurden 100 neue Mitarbeiter eingestellt – der Bedarf an qualifiziertem Personal ist weiterhin sehr hoch.

 

„Investitionen in Forschung und Entwicklung sind grundlegend“, erklärt Heinz Jacqui, Geschäftsführer der Olympus Winter & Ibe GmbH. „Nicht nur die eigene Wettbewerbsfähigkeit profitiert, es werden dabei auch Arbeitsplätze am Innovationsstandort Deutschland geschaffen. Mit diesem Projekt wird Olympus weltweit Aufmerksamkeit und Interesse auf sich ziehen – eine Aufforderung, auf diesem Weg weiterzugehen und auch in Zukunft mit Kompetenz und Innovationen zu überzeugen.“

 

Herzstück: Endoalpha, die visionäre Steuerungs- und Kommunikationszentrale zur Integration aller im OP notwendigen medizinischen Geräte und Peripheriesysteme. Photos: Olympus

 

Abb.: Herzstück: Endoalpha, die visionäre Steuerungs- und Kommunikationszentrale zur Integration
aller im OP notwendigen medizinischen Geräte und Peripheriesysteme.                 Photos: Olympus

 


 

Quelle: Pressekonferenz der Firma Olympus Europe am 22.09.2008 in Hamburg (MMK – Markt- und Medien-Kommunikation ).

MEDICAL NEWS

Fitness watches generate useful information, but increase patient anxiety
A new device provides added protection against COVID-19 during endoscopic…
81 million Americans lacking space or bathrooms to follow COVID…
Front-line physicians stressed and anxious at work and home
EULAR: High-Dose Glucocorticoids and IL-6 Receptor inhibition can reduce COVID-19…

SCHMERZ PAINCARE

Morbus Fabry mittels Datenanalysen aus dem PraxisRegister Schmerz aufspüren
Neandertaler besaßen niedrigere Schmerzschwelle
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2020 – ONLINE
Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert Anerkennung von Nicht-Psychologen in der…
DBfK: Besondere Rolle für Pflegeexpert/innen Schmerz – nicht nur in…

DIABETES

“Körperstolz”: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
Der richtige Sensor – von Anfang an
Diabetes mellitus: Ein Risikofaktor für frühe Darmkrebserkrankungen
Fastenmonat Ramadan: Alte und neue Herausforderung für chronisch Erkrankte während…
Sanofi setzt sich für die Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes…

ERNÄHRUNG

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

ONKOLOGIE

Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen
Multiples Myelom: Wissenschaftler überprüfen den Stellenwert der Blutstammzelltransplantation
Neues zur onkologischen Supportiv- und Misteltherapie und aktuelle Kongress-Highlights zum…
Finanzierung der ambulanten Krebsberatung weiterhin nicht gesichert
Lungenkrebsscreening mittels Low-Dose-CT

MULTIPLE SKLEROSE

Geschützt: Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei…
Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
Bristol Myers Squibb erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Ozanimod…
Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

PARKINSON

Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…