Gemeinsam zu mehr Zeit im Zielbereich

Mit der neuen Eversense® NOW App haben auch Freunde und Familie die Glukosewerte jederzeit im Blick

Mannheim (8. März 2018) – Die fortschreitende Digitalisierung von Gesundheitsdaten bietet Chancen und kann vieles im Leben leichter machen – auch das Diabetes Management. Mit neuen Lösungen wie dem Eversense CGM System, das von Roche Diabetes Care in Deutschland vertrieben wird, kontinuierlich die Glukosewerte misst und diese automatisch auf das Smartphone überträgt, haben Menschen mit Diabetes ihre Werte immer im Blick. Die neue Eversense NOW App sorgt jetzt für zusätzliche Unterstützung: Patienten können über die App die gemessenen Werte auch mit Freunden und der Familie teilen, sich so doppelt sicher fühlen und leichter mehr Zeit im Zielbereich verbringen.

Diabetes betrifft nicht nur die Patienten selbst: Wenn Freunde und Familie richtig mit einbezogen werden, bedeutet das nicht nur mehr Ruhe und Gelassenheit für alle Beteiligten, sondern auch zusätzliche Unterstützung für die Patienten beim Erreichen ihrer Zielwerte. Doch das ist oft leichter gesagt als getan: Wir alle leben unser eigenes Leben, arbeiten an verschiedenen Orten, haben Termine oder sind im Urlaub – und können manchmal nicht so für andere da sein, wie wir gerne würden. Genau dafür bietet die neue Eversense NOW App jetzt eine intelligente Lösung. Über die App können Eversense CGM Nutzer bis zu fünf Personen einladen, die aktuelle Messwerte und Trends sowie Warnungen vor Hypo- oder Hyperglykämien auf ihrem Smartphone angezeigt bekommen. Neben Freunden und Familie können Patienten so auch ihren Arzt oder ihre Diabetesberaterin jederzeit auf dem Laufenden halten. Die neue Eversense NOW App zeigt, wie die Digitalisierung dazu beitragen kann, dass Menschen mit Diabetes noch mehr Zeit im Zielbereich verbringen – die unkomplizierte, digitale Einbeziehung des Umfelds sorgt für ein gemeinsames Erleben des guten Gefühls von Sicherheit. Besonders wichtig dabei: Der Patient behält immer die ‘Hoheit’ über seine Daten und entscheidet selbst, mit wem er sie teilen möchte.

Die Eversense NOW App ist kostenlos im App Store für iOS-Geräte verfügbar. Eine Version für Android-Geräte ist in Planung.

  • Weitere Informationen zum Eversense CGM System finden Sie unter: www.eversense.de
  • Allgemeine Informationen zu CGM (Continous Glucose Monitoring) finden Sie unter www.mein-cgm.de

Über Roche Diabetes Care Deutschland GmbH
 
Rund 500 Mitarbeitende arbeiten in der Roche Diabetes Care Deutschland GmbH, die als Tochtergesellschaft unter dem Dach der Roche Deutschland Holding GmbH geführt wird und am Standort Mannheim angesiedelt ist. Die eigenständige Vertriebsgesellschaft ist verantwortlich für Marketing, Verkauf und Kundenbetreuung von Diabetes Care Produkten und Lösungen der Marke Accu-Chek® im deutschen Markt. Darüber hinaus berät und betreut der Customer Service von Deutschland aus Kunden in verschiedenen Ländern Europas.
 
Die Versorgung der Menschen mit Diabetes zu optimieren – dafür setzt sich Roche Diabetes Care mit seiner Marke Accu-Chek® seit mehr als 40 Jahren ein. Zudem unterstützt das Unternehmen Ärzte und Krankenkassen darin, ihre Patienten optimal zu betreuen. Das Portfolio umfasst Blutzuckermessgeräte, Insulinpumpensysteme, Stechhilfen sowie Datenmanagementsysteme.
 

Weitere Informationen finden Sie unter www.accu-chek.de


Quelle: Roche Diabetes Care, 08.03.2018 (tB)

MEDICAL NEWS

New guidance to prevent the tragedy of unrecognized esophageal intubation
Overly restrictive salt intake may worsen outcomes for common form…
COVID-19 vaccines are estimated to have prevanented 20 million deaths…
Novel sleep education learning modules developed for nurse practitioners
Scientists discover how salt in tumours could help diagnose and…

SCHMERZ PAINCARE

Aktuelle Versorgungssituation der Opioidtherapie im Fokus
Individuelle Schmerztherapie mit Opioiden: Patienten im Mittelpunkt
Versorgung verbessern: Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert die Einführung des…
Pflegeexpertise im Fokus: Schmerzmanagement nach Operationen
Versorgung verbessern: Bundesweite Initiative der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin zu…

DIABETES

Menschen mit Diabetes während der Corona-Pandemie unterversorgt? Studie zeigt auffällige…
Suliqua® zur Therapieoptimierung bei unzureichender BOT
„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ gibt…
Kaltplasma bei diabetischem Fußsyndrom wirkt via Wachstumsfaktoren
Typ-1-Diabetes: InRange – auf die Zeit im Zielbereich kommt es…

ERNÄHRUNG

Gesunde Ernährung: „Nicht das Salz und nicht das Fett verteufeln“
Mangelernährung gefährdet den Behandlungserfolg — DGEM: Ernährungsscreening sollte zur klinischen…
Wie eine Diät die Darmflora beeinflusst: Krankenhauskeim spielt wichtige Rolle…
DGEM plädiert für Screening und frühzeitige Aufbautherapie: Stationäre COVID-19-Patienten oft…
Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?

ONKOLOGIE

Nahrungsergänzungsmittel während der Krebstherapie: Es braucht mehr Bewusstsein für mögliche…
Fusobakterien und Krebs
Fortgeschrittenes Zervixkarzinom: Pembrolizumab verlängert Leben
Krebspatienten unter Immuntherapie: Kein Hinweis auf erhöhtes Risiko für schwere…
Aktuelle Kongressdaten zum metastasierten Mammakarzinom und kolorektalen Karzinom sowie Neues…

MULTIPLE SKLEROSE

Multiple Sklerose: Analysen aus Münster erhärten Verdacht gegen das Epstein-Barr-Virus
Aktuelle Daten zu Novartis Ofatumumab und Siponimod bestätigen Vorteil des…
Multiple Sklerose durch das Epstein-Barr-Virus – kommt die MS-Impfung?
Neuer Therapieansatz für Multiple Sklerose und Alzheimer
„Ich messe meine Multiple Sklerose selbst!“ – Digitales Selbstmonitoring der…

PARKINSON

Alexa, bekomme ich Parkinson?
Meilenstein in der Parkinson-Frühdiagnose
Parkinson-Erkrankte besonders stark von Covid-19 betroffen
Gangstörungen durch Kleinhirnschädigung beim atypischen Parkinson-Syndrom
Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…