MEDIZIN

DOC-CHECK LOGIN

PreisverleihungNovartis Onclogy verleiht zum ersten Mal den Best Practice Award:

„Mehr Dialog bei Krebs“

Nürnberg (25. Februar 2008) – Mit dem Internet-Portal Brustkrebs-Studien.de belegt Julia Katharina Kansy und ihr Team aus Tübingen den ersten Platz des Best Practice Award „Mehr Dialog bei Krebs“. Der Preis honoriert beispielhafte Konzepte zur Dialogverbesserung bei Krebs und wurde von Novartis Oncology mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. erstmalig ausgeschrieben.

Eine offene und vertrauensvolle Kommunikation zwischen Arzt und Patient ist eine wichtige Voraussetzung für den Therapieerfolg und spielt gerade in der Onkologie eine entscheidende Rolle. Novartis Oncology setzt sich bereits seit einigen Jahren für ein Mehr an Dialog ein. „Für uns ist es wichtig, die Behandlung von Krebspatienten nicht nur durch Forschung und innovative Präparate zu optimieren, sondern gleichzeitig den Austausch zwischen allen Interessensgruppen zu fördern“, so Adib Jacob, Leiter der Geschäfteinheit Onkologie der Novartis Pharma GmbH. Um diesem Engagement Nachdruck zu verleihen, wurde nun erstmalig der Best Practice Award „Mehr Dialog bei Krebs“ mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. ausgeschrieben. Die offizielle Preisverleihung fand auf dem 3. Krebsaktionstag am 24. Februar 2008 in Berlin statt.

Der mit insgesamt 7.000 € dotierte Preis richtete sich an Kliniker und niedergelassene Ärzte aus den Fachbereichen Onkologie und Hämatologie bzw. onkologisch tätige Ärzte aus anderen Fachbereichen. Bis zum Einsendeschluss am 10. Januar 2008 wurden 38 spannende Projekte und Ideen eingereicht. „Die hohe Rücklaufquote zeigt, wie wichtig das Thema ‚Mehr Dialog bei Krebs’ in der onkologischen Praxis ist. Die Deutsche Krebsgesellschaft wird daher weiter darauf setzen, den Arzt in der Beratung zu unterstützen und Patienten mit relevanten Informationen auszustatten“, so Prof. Dr. med. Michael Bamberg, Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. Die unabhängige Jury aus Klinikern, Praktiken und Patientenvertretern stand vor einer schweren Entscheidung und musste aus den zahlreichen, interessanten Einsendungen zum Best Practice Award „Mehr Dialog bei Krebs“ drei Gewinner auswählen. Bei der Bewertung und Auswahl dieser Projekte waren vor allem Kriterien wie Nutzen für den Patienten, Innovationscharakter und Reichweite für die Jury entscheidend.

Platz 1 des Best Practice Award „Mehr Dialog bei Krebs“ belegt Julia Katharina Kansy, Institut für Frauen-Gesundheit Tübingen, mit dem „Internet-Portal Brustkrebs-Studien.de“. Das Portal unterstützt Patientinnen in der Vor- und Nachbereitung des Arztbesuches, ermöglicht ihr einen unabhängigen Zugang zu klinischen Studien und gewährleistet eine kontinuierliche Therapieoptimierung. Im Zentrum dieses Projekts steht eine aufgeklärte Dialogpartnerin, der die Studienteilnahme als Therapieoption näher gebracht werden soll. Das Preisgeld für den 1. Platz beträgt 5.000 €.

Der mit 1.000 € dotierte 2. Platz geht an Dr. med. habil. Martin Weber, Universitätsklinikum Mainz, für das Projekt „Kommunikationstraining für Medizinstudenten“. Das Konzept dient einer frühzeitigen Verbesserung der ärztlichen Kommunikation mit Krebspatienten. Die Studenten lernen durch Rollenspiele bereits im Studium, wie schlechte Nachrichten vermittelt werden und welche besonderen Bedürfnisse Krebspatienten haben.

Dr. med. Manfred Welslau, Studien-Zentrum Drs. Klausmann / Dr. Welslau Aschaffenburg, wurde mit dem Projekt „P-com-X: Handygestütztes Therapietagebuch“ von der Jury auf den 3. Platz des Best Practice Award „Mehr Dialog bei Krebs“ gewählt. Ziel dieses Pilotprojekts war die Verbesserung der Therapiesicherheit einer oralen Chemotherapie durch die Patientenbetreuung mittels eines Mobilfunkgerätes. Durch eine aktive Einbeziehung des Patienten ist eine rechtzeitige Intervention bei Nebenwirkungen möglich. Das Preisgeld für den 3. Platz beträgt ebenfalls 1.000 €.


Quelle: Pressegespräch von Novartis Oncology am 21. Februar 2008 zum Thema "Erstmalige Verleihung des Best Practise Award ‘Mehr Dialog im Krebs.’" (tB).

MEDICAL NEWS

Meeting highlights from the Committee for Medicinal Products for Human…
Using face masks in the community: first update – Effectiveness…
Difficulties to care for ICU patients caused by COVID-19
Virtual post-sepsis recovery program may also help recovering COVID-19 patients
‘Sleep hygiene’ should be integrated into epilepsy diagnosis and management

SCHMERZ PAINCARE

Projekt PAIN2020: Wir nehmen Schmerzen frühzeitig ernst. Jetzt für alle…
Wechselwirkung zwischen psychischen Störungen und Schmerzerkrankungen besser verstehen
Wie ein Schmerz den anderen unterdrückt
Opioidtherapien im palliativen Praxisalltag: Retardierte Analgetika zeigen Vorteile
Krankenhäuser und Praxen müssen sich bei der Schmerztherapie nach Operationen…

DIABETES

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabetes: Neue Entdeckung könnte die Behandlung künftig verändern
Für Menschen mit Typ-2-Diabetes: Fixkombination aus Basalinsulin und GLP-1-Analogon

ERNÄHRUNG

Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…

ONKOLOGIE

Konferenzbericht: Aktuelle Daten aus der Hämatologie vom ASH 2020
Anzeige: Aktuelle Daten zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie des…
Forschende entwickeln neuen Ansatz, um Krebs der Bauchspeicheldrüse zu erkennen
Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist – Immunstatus erlaubt Abschätzung…

MULTIPLE SKLEROSE

Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?
Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…

PARKINSON

Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung