Oehlhorn Die tagesstrukturierte Pflegeplanung.jpg 

 

Stefanie Hellmann, Michael Trumpke-Oehlhorn

Die tagesstrukturierte Pflegeplanung

Ein Beitrag zur Entbürokratisierung der Pflegeprozess-Dokumentation

 

Verlag: Schlütersche 2007
Ausstattung/Bilder: Nachdr. 2007. 120 S.
Gebundenes Buch 
Seitenzahl: 120
Pflege

EUR 26,90

ISBN-13: 9783877068946
ISBN-10: 3877068944

Zum Buch
Das bayerische Projekt "Entbürokratisierung der Pflegedokumentation"; Ziel / Begründung / der T/S; Aufbau der tagesstrukturierten Pflegeplanung; Erstes Blatt: Änderungen / Ergänzungen / Zusätze; Zweites Blatt: Tägliche Besonderheiten und Notwendigkeiten; Drittes Blatt und folgende: "Frühdienst" / "Spätdienst" / "Nachtdienst" / Pflegeprobleme, Pflegediagnosen, Pflegeziele, AEDLs nach Krohwinkel, Standard-Nummer, Uhrzeit; Tagesstrukturierte Maßnahmen mit Ressourcen; Änderungen; Beispiele für Formulierungen der tagesstrukturierten Pflegeplanung: Probleme, Ziele, Maßnahmen und Ressourcen; Der selbständige Bewohner; Der teilabhängige Bewohner; Der vollabhängige Bewohner, der das Bett noch verlassen kann; Der vollabhängige Bewohner, der das Bett nicht verlassen kann; Muster einer ausformulierten tagesstrukturierten Pflegeplanung.

Eine Pflegeprozess-Dokumentation ist zeit- und arbeitsaufwändig: Leistungen müssen ständig abgezeichnet und die Pflegeplanung muss formuliert werden. Das geht aber auch einfacher! Dieses Buch zeigt eine gute Alternative: Die herkömmliche Pflegeplanung mit ihren ausufernden Leistungs- und Durchführungsnachweisen wird durch die tagesstrukturierte Pflegeplanung ersetzt. Diese "Entbürokratisierung der Pflegedokumentation" wird in Bayern bereits erfolgreich eingesetzt. Grundlage der tagesstrukturierten Pflegeplanung ist der Tagesablauf vom Frühdienst bis zum Nachtdienst. Alle Formulierungshilfen sind, dem individuellen Tagesablauf folgend, wie in einem Baukasten sortiert. Je nach Abhängigkeitsgrad des Bewohners kann die passende Formulierung heraussucht werden. Zu bedenken ist allerdings, dass die vorgegebenen Formulierungen an individuelle und biografische Bedingungen anzupassen sind. Dieses Buch hilft, die Pflegeprozess-Dokumentationen schneller und einfacher zu schreiben, ohne dabei die Einzigartigkeit der Bewohner zu vernachlässigen.

Autorenporträt
Stefanie Hellmann ist staatlich examinierte Altenpflegerin, stellvertretende Heimleiterin für mehrere Häuser eines nordbayerischen Altenpflege-Unternehmens, Dozentin in der Altenpflege, Qualitätsmanagement-Auditorin (QMA-TÜV) und arbeitet derzeit an ihrer Diplomarbeit zur Diplom-Pflegewirtin.

Michael Trumpke-Oehlhorn ist staatlich examinierter Krankenpfleger, arbeitete außerdem auch in Altenpflege und schließt zurzeit sein Pflegemanagement-Studium ab.

MEDICAL NEWS

After old age, intellectual disability is greatest risk factor for…
New Corona test developed
Smoking cessation drug may treat Parkinson’s in women
Meeting highlights from the Committee for Medicinal Products for Human…
Using face masks in the community: first update – Effectiveness…

SCHMERZ PAINCARE

Projekt PAIN2020: Wir nehmen Schmerzen frühzeitig ernst. Jetzt für alle…
Wechselwirkung zwischen psychischen Störungen und Schmerzerkrankungen besser verstehen
Lisa Olstein: Weh – Über den Schmerz und das Leben
Wie ein Schmerz den anderen unterdrückt
Opioidtherapien im palliativen Praxisalltag: Retardierte Analgetika zeigen Vorteile

DIABETES

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabetes: Neue Entdeckung könnte die Behandlung künftig verändern
Für Menschen mit Typ-2-Diabetes: Fixkombination aus Basalinsulin und GLP-1-Analogon

ERNÄHRUNG

Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland

ONKOLOGIE

Krebsüberleben hängt von der Adresse ab
Vitamin D-Supplementierung: möglicher Gewinn an Lebensjahren bei gleichzeitiger Kostenersparnis
Konferenzbericht: Aktuelle Daten aus der Hämatologie vom ASH 2020
Anzeige: Aktuelle Daten zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie des…

MULTIPLE SKLEROSE

Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?
Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…

PARKINSON

Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Gemeinsam gegen Parkinson: bessere Therapie durch multidisziplinäre Versorgung
Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Covid-19-Prävention: besondere Vorsicht bei Patienten mit der Parkinson-Krankheit
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…