Patientenschulungen zu Flash Glucose Monitoring

 

  • PD Dr. Bernhard Kulzer, Bad Mergentheim

 

Berlin (14. Mai 2015) – Flash Glucose Monitoring zeichnet sich in seiner Verwendung durch eine sehr einfache Handhabung aus. Darüber hinaus liefert es auch viele neue Informationen für Menschen mit Diabetes, die in dieser Quantität und Qualität mit der traditionellen Blutzuckermessung bisher nicht zur Verfügung standen. Dieses Mehr an Informationen kann dem Verwender helfen, seinen Diabetes besser zu managen, z.B. durch eine höhere Messfrequenz oder eine bessere Einschätzung des persönlichen Glukoseverlaufs. Daraus ergeben sich auch eine Reihe von neuen Anforderungen an die Nutzer, um mögliche Unsicherheiten über den Glukoseverlauf oder ein übersteigertes Sicherheitsbedürfnis zu vermeiden. Somit können sichere und effektive Therapieentscheidungen auf der Basis der Glukosewerte getroffen werden.


Eine Schulung der Patienten in Bezug auf den Umgang mit den zusätzlichen Daten kann dabei helfen, eventuelle Probleme zu vermeiden. Aus diesem Grund haben Abbott Diabetes Care, das Forschungsinstitut der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim (FIDAM) und Experten aus der Praxis im Jahr 2014 das Schulungstool „Scannen statt testen“ entwickelt. Es soll Diabetes-Schulungskräfte beim Training von Patienten im Umgang mit dem Flash Glukose Messsystem unterstützen. Abbott Diabetes Care veranstaltet ganztägige Flash Glucose Monitoring Seminare mit  Experten aus der Praxis und stellt den Teilnehmern das Schulungstool als Tischflippchart und USB-Stick zur Verfügung. Bis heute fanden 17 ganztägige Seminare zur Anwendung des Patientenschulungsprogramms „Scannen statt testen“ statt. 

 

Das vorhandene Schulungstool "Scannen statt testen“ ist nicht zertifiziert und daher nicht erstattungsfähig. Aus diesem Grund strebt das FIDAM die Entwicklung eines neuen, strukturierten Schulungs- und Behandlungsprogramms für die neue Kategorie Flash Glucose Monitoring an. Hierbei arbeitet das FIDAM mit Experten aus diabetologischen Schwerpunktpraxen und Einrichtungen aus ganz Deutschland zusammen. Zur Evaluation der Wirksamkeit des Schulungsprogramms ist eine Studie geplant. Angestrebt ist eine Zertifizierung des Programms mit dem Ziel der Erstattungsfähigkeit.  

 

 


Quelle: Symposium der Firma Abbott zum Thema „Innovatives Diabetesmanagement für Patienten und Therapeuten mit Flash Glucose Monitoring & Ambulantem Glukose Profil“, 14.05.2015 (tB).

MEDICAL NEWS

Fitness watches generate useful information, but increase patient anxiety
A new device provides added protection against COVID-19 during endoscopic…
81 million Americans lacking space or bathrooms to follow COVID…
Front-line physicians stressed and anxious at work and home
EULAR: High-Dose Glucocorticoids and IL-6 Receptor inhibition can reduce COVID-19…

SCHMERZ PAINCARE

Wechselwirkung zwischen psychischen Störungen und Schmerzerkrankungen besser verstehen
Wie ein Schmerz den anderen unterdrückt
Opioidtherapien im palliativen Praxisalltag: Retardierte Analgetika zeigen Vorteile
Krankenhäuser und Praxen müssen sich bei der Schmerztherapie nach Operationen…
Morbus Fabry mittels Datenanalysen aus dem PraxisRegister Schmerz aufspüren

DIABETES

DDG und Verbände definieren erstmals einen Handlungsrahmen für nicht-ärztliche Assistenzberufe…
Typ-2-Diabetes: Neue Hinweise bestärken die Bedeutung von Übergewicht für Spätfolgen
Suliqua®: Eine sinnvolle Option, wenn die BOT zur Blutzuckerkontrolle nicht…
“Körperstolz”: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
Der richtige Sensor – von Anfang an

ERNÄHRUNG

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

ONKOLOGIE

Anzeige: Aktuelle Daten zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie des…
Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist – Immunstatus erlaubt Abschätzung…
Ibrutinib mit Rituximab bei nicht vorbehandelter CLL: Hinweis auf Zusatznutzen…
Bestmögliche Versorgungssicherheit bei der Krebstherapie mit CAR-T-Zellen

MULTIPLE SKLEROSE

Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…
Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
Bristol Myers Squibb erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Ozanimod…
Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

PARKINSON

Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…