Lea interessiert sich für einen Beruf im Gesundheitswesen und lässt sich von Pflegeschülerin Isabelle lebensrettende Sofortmaßnahmen zeigen. Bad Homburger Pflege-Imagekampagne „Danke, dass es euch gibt“ am 10.03.2012. Photo: medandmore communicationsPflege-Imagekampagne: „Danke, dass es Euch gibt“

 

1.000 Bonus-Scheckhefte für Bad Homburger Pflegekräfte

 

Bad Homburg (10. März 2012) – Im Rahmen der Bad Homburger Pflege-Imagekampagne „Danke, dass es euch gibt“ nahmen am Samstag Vertreter von elf Bad Homburger Pflegeeinrichtungen und Pflegeanbietern im Kurhaus 1.000 Bonus-Scheckhefte entgegen. Verteilt werden sie in der kommenden Woche an alle Pflegekräfte der Stadt als kleines Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz.

 

Damit startet Bad Homburgs Pflege-Image-Kampagne unter dem Motto „Danke, dass es euch gibt!“. Denn Menschen in Pflegeberufen leisten tagtäglich enorm wichtige Arbeit. 25 Bad Homburger Unternehmen und Einrichtungen haben mit ihren Gutscheinen und Rabatten dieses Bonusheft ermöglicht, als kleines Dankeschön.

 

Viele hundert Menschen kamen am Samstag ins Kurhaus, um an der Auftaktveranstaltung, die von Schirmherr und Oberbürgermeister Michael Korwisi eröffnet wurde, teilzunehmen. „Ein großer Teil unserer Stadt und unserer Gesellschaft braucht die Menschen, die in der Pflege tätig sind und die die Pflege organisieren. Wir alle wissen, wie wichtig Pflege ist“, sagte Korwisi.

 

28 Aussteller präsentierten ihre Angebote. Das waren sowohl Seniorenheime und ambulante Pflegedienste als auch Kliniken und Pflegeberatungsstellen.

 

„Der Andrang ist groß, wir haben gut zu tun“, sagte Dr. Thomas Danch, der als Gefäß-Koordinator der Hochtaunus-Kliniken kostenlos die Halsschlagader per Ultraschall checkte. Diese Untersuchung machte Gefäßablagerungen sichtbar, die zu einem Schlaganfall führen können. Die Menschen standen Schlange vor dem Untersuchungsstand.

 

 

Seniorenheim oder daheim?

 

Was ist das Richtige für meine Mutter oder meinen Vater? Vor dieser Frage stehen Angehörige immer wieder. Am Samstag wurden diese Themen auf zwei Podiumsdiskussionen diskutiert. Als Experten sprachen Manuel Gonzalez, Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Hochtaunus e.V., Michael Blank, Vorstand und geschäftsführender Direktor Rind’sches Bürgerstift, Eva-Maria van Aken vom Pflegestützpunkt Hochtaunuskreis und Petra Damm, Pflegedienstleitung der ambulanten Dienste des Kurstift Bad Homburg.

 

 

Für Schüler: Gesundheitswesen – Ein Beruf mit Zukunft

 

Pflegefachschulen, Pflegeeinrichtungen und die Fachhochschule Frankfurt informierten in einer eigenen „Berufsausstellung“ über die verschiedenen Berufsbilder und Karrierechancen, über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Pflegebereich Veranstaltet wurde der Tag von der Initiative „Gesundheitsstandort Bad Homburg“, unter deren Dach die Bad Homburger Kommunikationsagentur medandmore communication in Abstimmung mit ihren Kooperationspartnern ein umfangreiches Programm mit Aktionen und Projekten in den kommenden zwei Jahren umsetzt.

 

Kooperationspartner sind neben dem Magistrat der Stadt Bad Homburg die Kur- und Kongreß-GmbH, die Hochtaunuskliniken und das in Bad Homburg ansässige Gesundheitsunternehmen Lilly Deutschland GmbH.

 

 

Abbildungen

 

Gerd Thomas von der Agentur medandmore und der Bad Homburger Oberbürgermeister Michael Korwisi bei der Eröffnung der Pflege-Imagekampagne am 10. März 2012. Photo: medandmore

 

Gerd Thomas von der Agentur medandmore und der Bad Homburger Oberbürgermeister Michael Korwisi bei der Eröffnung der Pflege-Imagekampagne am 10. März 2012. Photo: medandmore

 

 

Im Rahmen der Bad Homburger Pflege-Imagekampagne „Danke, dass es euch gibt“ nahmen am Samstag Vertreter von elf Bad Homburger Pflegeeinrichtungen und Pflegeanbietern im Kurhaus 1.000 Bonus-Scheckhefte entgegen. Verteilt werden sie in der kommenden Woche an alle Pflegekräfte der Stadt als kleines Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz. Photo: medandmore

 

Im Rahmen der Bad Homburger Pflege-Imagekampagne „Danke, dass es euch gibt“ nahmen am Samstag Vertreter von elf Bad Homburger Pflegeeinrichtungen und Pflegeanbietern im Kurhaus 1.000 Bonus-Scheckhefte entgegen. Verteilt werden sie in der kommenden Woche an alle Pflegekräfte der Stadt als kleines Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz. Photo: medandmore

 


 

Quelle: Bad Homburger Pflege-Imagekampagne „Danke, dass es euch gibt“, 10.03.2012 (tB).

MEDICAL NEWS

Fitness watches generate useful information, but increase patient anxiety
A new device provides added protection against COVID-19 during endoscopic…
81 million Americans lacking space or bathrooms to follow COVID…
Front-line physicians stressed and anxious at work and home
EULAR: High-Dose Glucocorticoids and IL-6 Receptor inhibition can reduce COVID-19…

SCHMERZ PAINCARE

Morbus Fabry mittels Datenanalysen aus dem PraxisRegister Schmerz aufspüren
Neandertaler besaßen niedrigere Schmerzschwelle
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2020 – ONLINE
Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert Anerkennung von Nicht-Psychologen in der…
DBfK: Besondere Rolle für Pflegeexpert/innen Schmerz – nicht nur in…

DIABETES

“Körperstolz”: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
Der richtige Sensor – von Anfang an
Diabetes mellitus: Ein Risikofaktor für frühe Darmkrebserkrankungen
Fastenmonat Ramadan: Alte und neue Herausforderung für chronisch Erkrankte während…
Sanofi setzt sich für die Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes…

ERNÄHRUNG

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

ONKOLOGIE

Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen
Multiples Myelom: Wissenschaftler überprüfen den Stellenwert der Blutstammzelltransplantation
Neues zur onkologischen Supportiv- und Misteltherapie und aktuelle Kongress-Highlights zum…
Finanzierung der ambulanten Krebsberatung weiterhin nicht gesichert
Lungenkrebsscreening mittels Low-Dose-CT

MULTIPLE SKLEROSE

Geschützt: Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei…
Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
Bristol Myers Squibb erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Ozanimod…
Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

PARKINSON

Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…