MEDIZIN

DOC-CHECK LOGIN

Pneumokokkenerreger. Photo: Sanofi-Pasteur-MSDInfektionen beim älteren Menschen – Das Immunsystem auf Abwegen

Bedeutung des Impfschutzes am Beispiel der Pneumokokkenimpfung

 

Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer

 

Wiesbaden (10. April 2010) – Das menschliche Immunsystem unterliegt einem natürlichen Entwicklungsprozess mit allmählicher Ausreifung im Kindesalter und einer zunehmenden Schwächung in hohem Alter. Deshalb sind ganz junge und ganz alte Menschen besonderes anfällig für Infektionen, die dann auch häufig besonders schwer verlaufen. Mit der zunehmenden Anzahl alter und sehr alter Menschen in der Bevölkerung kommt gezielten Präventionsmaßnahmen eine immer größere Bedeutung zu. Hierbei spielen Impfungen eine ganz herausragende Rolle.

 

Das Thema Impfungen, das in der Vergangenheit fast ausschließlich eine Domäne der Pädiatrie war, ist damit zunehmend ein Thema in der internistischen und allgemeinärztlichen Praxis. Influenza und Pneumokokkenerkrankungen sind Beispiele für Infektionskrankheiten, gegen die wirksame und gut verträgliche Schutzimpfungen vorhanden sind.

 

Während die Grippeimpfung selbst in der Allgemeinbevölkerung gut bekannt ist, wird die Pneumokokkenimpfung auch von vielen Ärzten nicht in ihrer Bedeutung wahrgenommen. Dabei sind Pneumokokken die häufigsten Pneumonieerreger und darüber hinaus die Erreger, die Pneumonien mit der höchsten Sterblichkeit verursachen, insbesondere bei Säuglingen und alten Menschen.’

 

Gegen Pneumokokkenerkrankungen stehen verschiedene Impfstoffe zur Verfügung. Kleinkinder bis 2 Jahre müssen mit konjugierten Vakzinen geimpft werden, während für Erwachsene eine 23‑valente Polysaccharidvakzine zur Verfügung steht. Die Pneumokokkenimpfung wird von der Ständigen Impfkommission (STIKO) in Deutschland u. a. für Menschen ab 60 Jahren generell empfohlen (mit einer Auffrischung alle 5 Jahre für spezielle Risikogruppen). Dennoch ist der Anteil der geimpften Personen in dieser Altersgruppe in Deutschland sehr niedrig.

 

 

Literatur

 

  1. Quast U, Hülße C, Heininger U. Ärzte Merkblatt Pneumokokken. Marburg:  Deutsches Grünes Kreuz; Ausgabe 2008
  2. Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am RKI. Stand: Juli 2009. Epidemiologisches Bulletin 2009; Nr. 30:279‑298
  3. Robert Koch‑Institut. Teilnahme an Influenza‑ und Pneumokokken-­Schutzimpfung. Bundes weite Querschnittsstudie zur Situation der Saison 2001/2002. Epidemiologisches Bulletin  2002; N r. 16:127‑134

 

 

Autor

 

Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer

Leiter des Schwerpunktes Infektiologie, Klinik I für Innere Medizin Universitätsklinikum Köln

 


 

Quelle: Pressegespräch der Firma Sanofi-Pasteur-MSD am 10.04.2010 in Wiesbaden (Medical Consulting Group-MCG) (tB).

MEDICAL NEWS

Using face masks in the community: first update – Effectiveness…
Difficulties to care for ICU patients caused by COVID-19
Virtual post-sepsis recovery program may also help recovering COVID-19 patients
‘Sleep hygiene’ should be integrated into epilepsy diagnosis and management
Case Western Reserve-led team finds that people with dementia at…

SCHMERZ PAINCARE

Projekt PAIN2020: Wir nehmen Schmerzen frühzeitig ernst. Jetzt für alle…
Wechselwirkung zwischen psychischen Störungen und Schmerzerkrankungen besser verstehen
Wie ein Schmerz den anderen unterdrückt
Opioidtherapien im palliativen Praxisalltag: Retardierte Analgetika zeigen Vorteile
Krankenhäuser und Praxen müssen sich bei der Schmerztherapie nach Operationen…

DIABETES

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabetes: Neue Entdeckung könnte die Behandlung künftig verändern
Für Menschen mit Typ-2-Diabetes: Fixkombination aus Basalinsulin und GLP-1-Analogon

ERNÄHRUNG

Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…

ONKOLOGIE

Konferenzbericht: Aktuelle Daten aus der Hämatologie vom ASH 2020
Anzeige: Aktuelle Daten zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie des…
Forschende entwickeln neuen Ansatz, um Krebs der Bauchspeicheldrüse zu erkennen
Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist – Immunstatus erlaubt Abschätzung…

MULTIPLE SKLEROSE

Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?
Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…

PARKINSON

Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung