Lungenkrebsscreening mittels Low-Dose-CT

  Für (ehemals) starke Raucherinnen und Raucher ist der Nutzen eines Lungenkrebsscreenings größer als der Schaden   Köln (7. Juli 2020) — Im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) untersucht das IQWiG derzeit, ob (ehemals) starken Raucherinnen und Rauchern innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ein Lungenkrebsscreening mittels Niedrigdosis-Computertomografie (Low-Dose-CT) angeboten werden sollte. Nach Auswertung der Studienlage
WEITERLESEN »

AIO-Kongress 2019: Von der Vision zur Realität: Präzisionsonkologie beim Lungenkarzinom

Von der Vision zur Realität: Präzisionsonkologie beim Lungenkarzinom   Berlin (22. November 2019) — Das Lungenkarzinom wird schon lange nicht mehr nur in kleinzellig (SCLC) und nicht-kleinzellig (NSCLC) unterteilt. Vielmehr gewinnen molekulargenetische Marker in der Praxis zunehmend an Relevanz.1 Insbesondere beim NSCLC sind heute eine Vielzahl onkogener Alterationen bekannt2 – und zunehmend sind auch personalisierte
WEITERLESEN »

Lungenkrebs-Operationen: Bessere Überlebenschancen bei höheren Fallzahlen

Lungenkrebs-Operationen: Bessere Überlebenschancen bei höheren Fallzahlen   Köln (6. November 2019) — Bei der chirurgischen Behandlung des Lungenkarzinoms wirkt sich die häufigere Durchführung solcher Eingriffe positiv auf das Ergebnis aus – die Überlebenschancen steigen. Ist die Wahrscheinlichkeit eines Behandlungserfolgs bei planbaren Operationen davon abhängig, wie häufig das Krankenhaus bzw. das Ärzteteam den Eingriff durchführt? Um
WEITERLESEN »

Krebsimmuntherapie beim SCLC und mTNBC: Neue Perspektiven für Patienten durch weitere Zulassungen für Tecentriq

  Frankfur am Main (6. September 2019) – Der PD-L1-Inhibitor Tecentriq®▼ (Atezolizumab) ist ab sofort in Kombination mit Chemotherapie auch für die First-Line-Therapien des triple-negativen Mammakarzinoms (TNBC) und des kleinzelligen Lungenkarzinoms (SCLC) im jeweils fortgeschrittenen Stadium zugelassen.1,2 In beiden Indikationen ist Tecentriq das erste zugelassene Krebsimmuntherapeutikum überhaupt. Und viel wichtiger: In beiden Indikationen bietet Tecentriq
WEITERLESEN »

Checkpoint-Inhibitor Tecentriq: Verlängertes Überleben bei fortgeschrittenem triple-negativem Mammakarzinom und nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom mit Lebermetastasen

Checkpoint-Inhibitor Tecentriq: Verlängertes Überleben bei fortgeschrittenem triple-negativem Mammakarzinom und nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom mit Lebermetastasen CLL14-Studie: Höchste Rate an MRD-Negativität aller bisheriger Studien   Düsseldorf (12. Juni 2019) — Auf der 55. Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO), die vom 31. Mai bis 4. Juni 2019 in Chicago, Ill./USA, stattfand, wurden insgesamt mehr als 150
WEITERLESEN »

Studien-Update zu ALK-positivem NSCLC: Mit Alecensa fast 3 Jahre PFS unabhängig von EML4-ALK-Fusionsgenvariante

  Grenzach-Wyhlen (12. April 2019) – Eine kürzlich im Journal of Thoracic Oncology veröffentlichte Subgruppenanalyse bestätigt die überlegene Effektivität von Alecensa® ▼ (Alectinib) bei ALK-positivem nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC).1 Über alle untersuchten Subgruppen hinweg profitieren die Patienten davon,1 dass Alecensa in der First-Line-Therapie mit einem progressionsfreien Überleben (PFS) von 34,8 Monaten einhergeht.2 Dies erkennen auch nationale und internationale Leitlinien an: Die
WEITERLESEN »

Kongress der DGP 2019: Mit neuen Therapiekonzepten NSCLC-Patienten individuell behandeln

  Grenzach-Wyhlen (14. März 2019) – Ganz im Zeichen personalisierter Medizin beim nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) stand das Symposium der Roche Pharma AG auf dem diesjährigen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. (DGP) in München. Bereits heute kann mit Tecentriq® ▼(Atezolizumab) und Alecensa® ▼(Alectinib) die First-Line-Therapie des NSCLC deutlich individualisiert werden. So führt die
WEITERLESEN »

Indikationserweiterung für PD-L1-Inhibitor: Gemeinsam wirksam: Tecentriq, Avastin und Chemotherapie als First-Line-Therapie beim NSCLC

Gemeinsam wirksam: Tecentriq, Avastin und Chemotherapie als First-Line-Therapie beim NSCLC   Frankfurt am Main (22. Februar 2019) — Synergien nutzen und die Wirksamkeit von Krebsimmuntherapien steigern – die Rationale hinter Kombinationstherapien führt in Abhängigkeit immunologischer Tumor-Phänotypen verschiedene Wirkprinzipien zusammen. Diesen Ansatz bestätigen die Ergebnisse der Phase-III-Studie IMpower150. Die Studie untersuchte die Wirksamkeit und Sicherheit von
WEITERLESEN »

MEDICAL NEWS

Fitness watches generate useful information, but increase patient anxiety
A new device provides added protection against COVID-19 during endoscopic…
81 million Americans lacking space or bathrooms to follow COVID…
Front-line physicians stressed and anxious at work and home
EULAR: High-Dose Glucocorticoids and IL-6 Receptor inhibition can reduce COVID-19…

SCHMERZ PAINCARE

Morbus Fabry mittels Datenanalysen aus dem PraxisRegister Schmerz aufspüren
Neandertaler besaßen niedrigere Schmerzschwelle
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2020 – ONLINE
Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert Anerkennung von Nicht-Psychologen in der…
DBfK: Besondere Rolle für Pflegeexpert/innen Schmerz – nicht nur in…

DIABETES

“Körperstolz”: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
Der richtige Sensor – von Anfang an
Diabetes mellitus: Ein Risikofaktor für frühe Darmkrebserkrankungen
Fastenmonat Ramadan: Alte und neue Herausforderung für chronisch Erkrankte während…
Sanofi setzt sich für die Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes…

ERNÄHRUNG

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

ONKOLOGIE

Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen
Multiples Myelom: Wissenschaftler überprüfen den Stellenwert der Blutstammzelltransplantation
Neues zur onkologischen Supportiv- und Misteltherapie und aktuelle Kongress-Highlights zum…
Finanzierung der ambulanten Krebsberatung weiterhin nicht gesichert
Lungenkrebsscreening mittels Low-Dose-CT

MULTIPLE SKLEROSE

Geschützt: Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei…
Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
Bristol Myers Squibb erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Ozanimod…
Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

PARKINSON

Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…