Weltnierentag 2009

 

Dr. Jochen Selbach (Bad Mergentheim, behandelnder Nephrologe von Rudi Wartha), Udo Lindenberg und Rudi Wartha Photo:Copyright Tine AckeHeidelberg (12. März 2009) – Heute ist Weltnierentag Ziel des Aktionstages ist, den Mitbürgern nahe zubringen, wie wichtig die Nierenfunktion für die Gesundheit ist und wie man Nierenerkrankungen vorbeugen kann.

Der heutige Tag steht unter dem Motto „Blutdruck senken, Nierenfunktion erhalten“. Damit ist eine wichtige Präventionsmaßnahme prägnant zusammengefasst, denn Nierengesundheit und Bluthochdruck bedingen sich gegenseitig:

Einerseits kann eine Nierenerkrankung die Ursache für Bluthochdruck sein, andererseits ist Bluthochdruck der bedeutsamste Faktor, der ein chronisches Nierenversagen vorantreibt. Menschen mit Bluthochdruck sollten regelmäßig ihre Nierenfunktion überprüfen lassen, damit ein Nierenfunktionsverlust rechtzeitig erkannt und behandelt werden kann.

 

Liegt bereits eine Nierenschädigung vor, ist eine Senkung des Blutdrucks auf unter 125/75 mmHg wichtig. Das reduziert nicht nur das Herz-Kreislauf-Risiko, sondern verzögert auch den weiteren Verlust der Nierenfunktion, kann ihn mitunter sogar gänzlich stoppen.

 

Durch die Kooperation mit der Deutschen Nierenstiftung und zehn Landesapothekerverbänden konnte eine umfassende, fast deutschlandweite  Flyer- und Plakataktion zum Weltnierentag realisiert werden. Zudem bieten heute viele Nierenzentren in der gesamten Republik besondere Informationsveranstaltungen für Patienten und Angehörige an.

 

Heute um 12 Uhr mittags endete auch unsere „Charity-Auktion“ eines original Udo Lindenberg Gemäldes. Udo Lindenberg hatte aus persönlicher Anteilnahme am Schicksal von nierenkranken Menschen – sein Freund und Double Rudi Wartha ist Dialysepatient – der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie ein Bild geschenkt, das über Ebay versteigert wurde. Der Erlös von 3.510 € fließt in den Fond „Unterstützung für Betroffene“ der Deutschen Nierenstiftung. Wir freuen uns, dass durch die rege Beteiligung an der Versteigerung bedürftigen Dialysepatienten geholfen werden kann!

 

Gemälde von Udo Lindenberg: Hinterm Horizont

 

Abb.: Gemälde von Udo Lindenberg: Hinterm Horizont geht’s weiter…

Original von 2005 "Hinterm Horizont geht´s weiter"/ Udo Lindenberg, handsigniert Mischtechnik – gemalt mit Bols Eierlikör.

Maße: ohne Rahmen 35 x 47 cm, mit Rahmen (Holz, goldfarben ), 47 x 61 cm, gelisteter Galeriepreis 2.800 €.

 

Mehr Informationen zum Weltnierentag finden Sie unter

 

www.nierengesellschaft.de  und  www.weltnierentag.de

 


Quelle: Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) vom 12.03.2009 (AlbersConcept).

MEDICAL NEWS

Fitness watches generate useful information, but increase patient anxiety
A new device provides added protection against COVID-19 during endoscopic…
81 million Americans lacking space or bathrooms to follow COVID…
Front-line physicians stressed and anxious at work and home
EULAR: High-Dose Glucocorticoids and IL-6 Receptor inhibition can reduce COVID-19…

SCHMERZ PAINCARE

Morbus Fabry mittels Datenanalysen aus dem PraxisRegister Schmerz aufspüren
Neandertaler besaßen niedrigere Schmerzschwelle
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2020 – ONLINE
Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert Anerkennung von Nicht-Psychologen in der…
DBfK: Besondere Rolle für Pflegeexpert/innen Schmerz – nicht nur in…

DIABETES

“Körperstolz”: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
Der richtige Sensor – von Anfang an
Diabetes mellitus: Ein Risikofaktor für frühe Darmkrebserkrankungen
Fastenmonat Ramadan: Alte und neue Herausforderung für chronisch Erkrankte während…
Sanofi setzt sich für die Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes…

ERNÄHRUNG

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

ONKOLOGIE

Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen
Multiples Myelom: Wissenschaftler überprüfen den Stellenwert der Blutstammzelltransplantation
Neues zur onkologischen Supportiv- und Misteltherapie und aktuelle Kongress-Highlights zum…
Finanzierung der ambulanten Krebsberatung weiterhin nicht gesichert
Lungenkrebsscreening mittels Low-Dose-CT

MULTIPLE SKLEROSE

Geschützt: Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei…
Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
Bristol Myers Squibb erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Ozanimod…
Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

PARKINSON

Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…