Weltweit erste Professur für Eurythmietherapie

 

An der Alanus Hochschule wurde die weltweit erste Professur für Eurythmie mit dem Schwerpunkt Eurythmietherapie an Annette Weißkircher vergeben

 

Alfter bei Bonn (29. September 2008) – In den vergangenen Jahren lehrte sie bereits im Fachgebiet Eurythmie an der Hochschule. Daneben ist sie als Eurythmietherapeutin in zwei eigenen Praxen tätig und setzt sich unter anderem für die Weiterentwicklung und Forschung der Eurythmietherapie ein. "Die wissenschaftliche Seite der Eurythmietherapie soll im Zusammenspiel von Kunst und Medizin zukünftig eine größere Rolle spielen", so Weißkircher zu ihren Zielen in der Tätigkeit als Professorin. Eurythmietherapie, auch unter dem Namen Heileurythmie bekannt, ist eine Therapieform aus der anthroposophischen Medizin, deren Kosten seit 2005 auch von den gesetzlichen Krankenversicherungen erstattet werden können.

 

Die Alanus Hochschule bietet seit 2007 das weltweit erste Masterprogramm in Eurythmie mit Schwerpunkt Eurythmietherapie an. An der Entwicklung des Studiengangs war Weißkircher maßgeblich beteiligt. Der Studiengang, der in diesem Jahr von den ersten 14 Studenten abgeschlossen wird, wurde in Kooperation mit dem Berufsverband Heileurythmie konzipiert. Neu eingeschrieben haben sich in diesem Semester 29 Studenten. Zwei Drittel von ihnen sind ausgebildete Heileurythmisten, die durch den Masterabschluss vor allem ihre wissenschaftlichen Qualifikationen ausbauen. Bald findet das erste Forschungssymposium zur Eurythmietherapie statt. Vom 28. bis zum 30. November tagen an der Alanus Hochschule Ärzte, Heileurythmisten, Kunsttherapeuten und Interessierte zum Thema "Forschungswege in der Eurythmietherapie". Anmeldungen werden unter eurythmie@alanus.edu oder (0 22 22) 93 21 -173 entgegen genommen.

Außerdem wurde im Fachgebiet Eurythmie eine Professur für Eurythmie mit Schwerpunkt Sozialeurythmie an Andrea Heidekorn verliehen. Sie ist seit vielen Jahren in der Lehre des Fachgebiets Eurythmie an der Alanus Hochschule tätig und betreut darüber hinaus Studenten unterschiedlicher Fachbereiche in interdisziplinären Kunstprojekten. Zudem ist sie als freiberufliche Eurythmistin tätig und leitet zahlreiche Projekte in den Gebieten Musik, Eurythmie und Inszenierung, unter anderem mit Kindern und jungen Erwachsenen.


 

Quelle: Pressemitteilung der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft vom 29.09.2008.

 

MEDICAL NEWS

Perinatal patients, nurses explain how hospital pandemic policies failed them
Johns Hopkins Medicine expert creates comprehensive guide to new diabetes…
An amyloid link between Parkinson’s disease and melanoma
Ultrasensitive, rapid diagnostic detects Ebola earlier than gold standard test
Paranoia therapy app SlowMo helps people ‘slow down’ and manage…

SCHMERZ PAINCARE

Jedes vierte Kind wünscht bessere Schmerzbehandlung
Lebensqualität von Patienten in der dauerhaften Schmerztherapie mit Opioiden verbessern
Wenn Schmerzen nach einer OP chronisch werden
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2021 – ONLINE: Schmerzmediziner, Politiker und…
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2021 – ONLINE: COVID-19-Pandemie belastet Schmerzpatienten…

DIABETES

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ meldet…
Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabeloops Ziel: Baldige Marktpräsenz mit ​individuellen Lösungen zum Diabetes-Management für​ verschiedene…

ERNÄHRUNG

DGEM plädiert für Screening und frühzeitige Aufbautherapie: Stationäre COVID-19-Patienten oft…
Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…

ONKOLOGIE

Leberkrebs: Bei welchen Patienten wirkt die Immuntherapie?
Konferenzbericht vom virtuellen Münchener Fachpresse-Workshop Supportive Therapie in der Onkologie
Wie neuartige Erreger die Entstehung von Darmkrebs verursachen können
Onkologische Pflegekräfte entwickeln Hörspiel für Kinder: Abenteuer mit Alfons
Krebsüberleben hängt von der Adresse ab

MULTIPLE SKLEROSE

Multiple Sklerose: Salzkonsum reguliert Autoimmunerkrankung
Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?

PARKINSON

Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Gemeinsam gegen Parkinson: bessere Therapie durch multidisziplinäre Versorgung
Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Covid-19-Prävention: besondere Vorsicht bei Patienten mit der Parkinson-Krankheit
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…