Pimp my Rolli

Wettbewerb „Pimp my Rolli“ auf REHACARE.de

 

Einsendeschluss 26. August 2012

 

Düsseldorf (6. August 2012) – „Pimp my Rolli“, der Kreativ-Wettbewerb für Rollifahrer, geht in die letzte Runde: Noch bis zum 26. August 2012 sucht die REHACARE.de-Redaktion den coolsten Rollstuhl Deutschlands. Auf die Gewinner warten auf der REHACARE Messe in Düsseldorf erstklassige Preise in zwei Kategorien.


Die REHACARE.de-Redaktion kann gar nicht genug von Deutschlands kreativsten Rollis bekommen! Viele Einsendungen von individuell gestalteten Rollstühlen sind schon eingegangen. Und der Countdown läuft: Noch kann noch gebastelt werden, was das Zeug hält. Wichtig ist nur, dass der Rolli besonders liebevoll gestaltet wurde.

Der Gewinner des Wettbewerbs erhält in diesem Jahr die Rollstuhlfahrer-Matratze ThevoFlex im Wert von etwa 1.200 Euro, gesponsert von der Firma Thomashilfen für Körperbehinderte GmbH & Co. Medico KG. Dem Zweitplatzierten winkt ein Urlaub für zwei Personen in der Lüneburger Heide. Im Gästehaus Bad Bevensen verleben die Reisenden sieben Tage und Nächte in einem Doppelzimmer mit Halbpension. Die Firma runa reisen GmbH sponsert für den dritten Gewinner einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro.

In diesem Jahr kommen auch die jungen Teilnehmer nicht zu kurz: In der Kategorie „Kids“ stellt die Europa-Park Freizeit- und Familienpark Mack OHG dem Gewinner vier Eintrittskarten für den Europapark Rust sowie eine Übernachtung im Hotel für vier Personen zur Verfügung. Auf die Zweit- und Drittplatzierten wartet jeweils eine Handpuppe aus dem Kumquats-Onlineshop. Die Firma L. Bodrik KG ermöglicht jeweils einen Einkauf im Wert von 300 Euro (2. Platz) und 200 Euro (3. Platz).


Jetzt noch Ideen einsenden!

Ob beklebt, bemalt oder technisch verbessert: Um die Unikate auf Rädern an den Start zu schicken, einfach einige Fotos des Rollis aus verschiedenen Perspektiven machen und per E-Mail an redaktion@rehacare.de schicken. In ein paar Sätzen sollten die Teilnehmer dann noch erklären, welche Idee dahinter steckt. Name, Alter und Anschrift bitte nicht vergessen!

Einsendeschluss ist der 26. August 2012!

Unter allen Einsendungen sucht die REHACARE.de-Redaktion die besten aus, die dann auf www.rehacare.de präsentiert werden. Per Mausklick auf der Homepage entscheiden die REHACARE.de-Leser den ganzen September über, wer gewinnt.


Die Preisverleihung auf der REHACARE 2012

Die Gewinner von „Pimp my Rolli“ 2012 werden auf der REHACARE-Messe in Düsseldorf gekürt. Die Preisverleihung findet am 11. Oktober um 16 Uhr auf der Sportbühne des Behindertensportverbandes BSNW (Halle 7a) statt. Harry Wijnvoord hat in diesem Jahr die Schirmherrschaft für den Wettbewerb übernommen und freut sich, die Sieger auf der Preisverleihung persönlich zu küren. Um Augen und Ohren zu erfreuen, werden der gehörlose Tänzer Tobias Kramer (Finalist des „Supertalents“ auf RTL) und die Band CocoConGas aus Frankfurt am Main auftreten.

 

 


Quelle: Mitmachen bei Pimp my Rolli 2012;© REHACARE.de (hB).

MEDICAL NEWS

Inadequate sequencing of SARS-CoV-2 variants impedes global response to COVID-19
New meta-analysis finds cannabis may be linked to development of…
New guidance on how to diagnosis and manage osteoporosis in…
Starting the day off with chocolate could have unexpected benefits
Better mental health supports for nurses needed, study finds

SCHMERZ PAINCARE

Versorgung verbessern: Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert die Einführung des…
Pflegeexpertise im Fokus: Schmerzmanagement nach Operationen
Versorgung verbessern: Bundesweite Initiative der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin zu…
Jedes vierte Kind wünscht bessere Schmerzbehandlung
Lebensqualität von Patienten in der dauerhaften Schmerztherapie mit Opioiden verbessern

DIABETES

Bundestag berät über DMP Adipositas: DDG begrüßt dies als Teil…
Mit der Smartwatch Insulinbildung steuern
Verbände fordern bessere Ausbildung und Honorierung von Pflegekräften für Menschen…
Minimalinvasive Geräte warnen ungenügend vor Unterzuckerung
Typ-1-Diabetes und Hashimoto-Thyreoiditis treten häufig gemeinsam auf

ERNÄHRUNG

Wie eine Diät die Darmflora beeinflusst: Krankenhauskeim spielt wichtige Rolle…
DGEM plädiert für Screening und frühzeitige Aufbautherapie: Stationäre COVID-19-Patienten oft…
Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren

ONKOLOGIE

Anti-Myelom-Therapie mit zusätzlich Daratumumab noch effektiver
Positive Ergebnisse beim fortgeschrittenen Prostatakarzinom: Phase-III-Studie zur Radioligandentherapie mit 177Lu-PSMA-617
Lymphom-News vom EHA2021 Virtual. Alle Berichte sind nun online verfügbar!
Deutsch-dänisches Interreg-Projekt: Grenzübergreifende Fortbildungskurse in der onkologischen Pflege
Sotorasib: Neues Medikament macht Lungenkrebs-Patienten Hoffnung

MULTIPLE SKLEROSE

NMOSD-Erkrankungen: Zulassung von Satralizumab zur Behandlung von Jugendlichen und Erwachsenen
Verzögerte Verfügbarkeit von Ofatumumab (Kesimpta®)
Neuer Biomarker bei Multipler Sklerose ermöglicht frühe Risikoeinschätzung und gezielte…
Multiple Sklerose beginnt oft lange vor der Diagnose
Goldstandard für Versorgung bei Multipler Sklerose

PARKINSON

Meilenstein in der Parkinson-Frühdiagnose
Parkinson-Erkrankte besonders stark von Covid-19 betroffen
Gangstörungen durch Kleinhirnschädigung beim atypischen Parkinson-Syndrom
Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Gemeinsam gegen Parkinson: bessere Therapie durch multidisziplinäre Versorgung