Peter Nydahl (Hrsg.)

Wachkoma

Betreuung, Pflege und Förderung eines Menschen im Wachkoma

EUR 29,95
Verlag: Urban & Fischer Bei Elsevier 2007
2. Aufl. 2007.
Ausstattung/Bilder: XI, 235 S. m. zahlr. Abb.
Deutsch
Abmessung: 24 cm
Gewicht: 501g

ISBN-13: 9783437270819
ISBN-10: 3437270818

 

Wachkoma

Durch gezielte, therapeutische und pflegerische Intervention ist es möglich, scheinbar verloren gegangene Hirnareale zu reaktivieren. Als Grundlage für alle Betreuenden von Menschen im Wachkoma liefert dieses Buch Informationen zu Ursachen, therapeutischen Möglichkeiten, Wegen der Betreuung, Finanzierungsmodellen, Kindern und sogar zu Urlaubsfahrten.Neu in der zweiten Auflage:Inhalte wurden aktualisiertMedizinische Einleitung von Dr. Andreas ZiegerFinanzielle und rechtliche Rahmenbedingungen für die Versorgung zu HausePsychische Betreuung der Angehörigen.Für alle Pflegenden und Therapeuten von Wachkomapatienten sowie Angehörigen ist dies ein wertvoller Ratgeber und hilfreicher Begleiter. Pflegen intensiv, Bibliomed Verlagsgesellschaft Für alle Pflegenden und Therapeuten von Wachkomapatienten sowie die Angehörigen der Betroffenen ist dies ein wertvoller Ratgeber und hilfreicher Begleiter. Die Schwester / Der Pfleger Das Buch verdeutlicht auf eine anschauliche Art und Weise die komplexe, interdisziplinäre und mehrschichtige Betreuung von Menschen im Wachkoma. Ergotherapie


Inhaltsangabe

1 Im Wachkoma
1.1 Einführung
1.2 Leben im Wachkoma (Dr. Andreas Zieger)
1.3 Menschen im Wachkoma – aktuelle Studien (Christel Bienstein, Annett Horn)
1.4 Wo kommst Du her? Die Notwendigkeit einer Biographiearbeit (Peter Nydahl)
2 Förderkonzepte
2.1 Das Affolter-Modell (Reinhard Ott-Schindele)
2.2 Basale Stimulation (Peter Nydahl)
2.3 Ergotherapie (Grit Gregor/Antje Großmann)
2.4 Kinästhetik (Maren Asmussen-Clausen)
2.5 Logopädie: Die Therapie des Facio-Oralen Trakts nach Coombes – F.O.T.T. (Ricki Nusser-Müller-Busch)
2.6 Wachkoma auf intensivstationen aus musiktherapeutischer Sicht (Dagmar Gustorff)
2.7 Die Pflege des wachkomatösen Patienten (Ute Haarmann/Heidrun Pickenbrock)
2.8 Physiotherapie (Heidrun Pickenbrock)
2.9 Schmerzfreie Förderung (Peter Nydahl)
3 Leben im Wachkoma
3.1 Langfristig im Heim (Ingrid Ranzinger, ggf. überarbeiten)
3.2 Ein neues Leben und ein neues Zuhause Elfriede Rahn-Neumann)
3.3 Zuhause pflegen wer zahlt was? (Wolfgang Brechtel)
3.4 Mit Lust leben (Nina de Vries)
3.4 Urlaub (Antje Steinmeier)
3.5 Wachkoma bei Kindern (Wolfgang Brechtel)


Autorenporträt

Peter Nydahl aus Kiel ist examinierter Krankenpfleger, auf einer Intensivstation tätig und langjähriger Praxisanleiter für die Basale Stimulation. Er ist außerdem Herausgeber des Standardwerkes für den Umgang mit neurologisch Schwerstverletzten, Basale Stimulation, erschienen im September 2003 in der 3. Auflage bei Elsevier Urban & Fischer. Seit 2005 ist er Experte für Wachkoma.
Das von ihm zusammengestellte Autorenteam besteht aus Therapeuten aller Professionen, aus Angehörigen und aus ehemals selbst Betroffenen. Christel Bienstein stellt ihre Wachkoma-Studie vor, Dr. Zieger führt in das Gebiet des Wachkomas ein, Frau Asmussen erläutert die Kinästhetik…

Schlagwörter: ,

MEDICAL NEWS

Fitness watches generate useful information, but increase patient anxiety
A new device provides added protection against COVID-19 during endoscopic…
81 million Americans lacking space or bathrooms to follow COVID…
Front-line physicians stressed and anxious at work and home
EULAR: High-Dose Glucocorticoids and IL-6 Receptor inhibition can reduce COVID-19…

SCHMERZ PAINCARE

Morbus Fabry mittels Datenanalysen aus dem PraxisRegister Schmerz aufspüren
Neandertaler besaßen niedrigere Schmerzschwelle
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2020 – ONLINE
Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert Anerkennung von Nicht-Psychologen in der…
DBfK: Besondere Rolle für Pflegeexpert/innen Schmerz – nicht nur in…

DIABETES

“Körperstolz”: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
Der richtige Sensor – von Anfang an
Diabetes mellitus: Ein Risikofaktor für frühe Darmkrebserkrankungen
Fastenmonat Ramadan: Alte und neue Herausforderung für chronisch Erkrankte während…
Sanofi setzt sich für die Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes…

ERNÄHRUNG

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

ONKOLOGIE

Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen
Multiples Myelom: Wissenschaftler überprüfen den Stellenwert der Blutstammzelltransplantation
Neues zur onkologischen Supportiv- und Misteltherapie und aktuelle Kongress-Highlights zum…
Finanzierung der ambulanten Krebsberatung weiterhin nicht gesichert
Lungenkrebsscreening mittels Low-Dose-CT

MULTIPLE SKLEROSE

Geschützt: Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei…
Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
Bristol Myers Squibb erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Ozanimod…
Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

PARKINSON

Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…