62.Kongress der DGGG vom 31.10. bis 3.11.2018 in Berlin

„Frauenheilkunde im Fokus – wissenschaftlich fundiert und der Qualität verpflichtet“

 

 

Sehr geehrte, liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Countdown läuft: Der 62. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. findet vom 31. Oktober bis 3. November 2018 im CityCube Berlin statt. Bereits jetzt blicken wir mit großen Erwartungen auf unseren kommenden Kongress. Unter dem Motto „Frauenheilkunde im Fokus – wissenschaftlich fundiert und der Qualität verpflichtet“ möchten wir die neuesten Entwicklungen in unserem Fach erneut einem breiten Publikum nahebringen. Aber getreu unserem Motto steht neben der Vermittlung von Fakten vor allem deren kritische Auseinandersetzung im Vordergrund.

Denn wir Frauenärztinnen- und ärzte fühlen uns der Qualität verpflichtet – der Qualität in der gynäkologisch-geburtshilflichen Versorgung aller Frauen, die in Deutschland leben. Nicht nur der Frauen, die hier geboren sind oder einen deutschen Pass besitzen, sondern auch derjenigen, die aus anderen Ländern migriert oder geflohen sind und bei uns Zuflucht suchen. Trotz zahlreicher Schwierigkeiten gelingt es uns zunehmend immer besser, diese Herausforderung zu meistern. Dennoch bleibt weiterhin viel zu tun und dieser Aufgabe wollen wir uns stetig stellen. Ein wichtiges Thema dieses Kongresses wird daher die Versorgung von Migrantinnen und Flüchtlingen sein.

Auch in der Krankenhausplanung soll Qualität als ein Maßstab zukünftig stärker in den Fokus rücken – doch welche Indikatoren spiegeln Qualität richtig wider? Darüber, aber auch über den Wissenschaftsstandort Deutschland, werden wir mit den geladenen politischen Experten diskutieren. Denn die deutsche Frauenheilkunde soll eine tragende Rolle in Europa und der Welt spielen. Aus diesem Grund werden wir auch unsere europäischen und internationalen Partnergesellschaften eng in unseren Kongress einbinden.

Wir freuen uns schon sehr, Sie in Berlin begrüßen zu können und laden Sie herzlich zu einem gemeinsamen fachlichen Austausch ein.

Prof. Dr. Birgit Seelbach-Göbel,
Präsidentin der DGGG e.V.

Prof. Dr. Uwe Wagner
Kongresspräsident

 

Weitere Informationen

 


Quelle: Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V., 20.09.2018 (tB).

MEDICAL NEWS

New guidance to prevent the tragedy of unrecognized esophageal intubation
Overly restrictive salt intake may worsen outcomes for common form…
COVID-19 vaccines are estimated to have prevanented 20 million deaths…
Novel sleep education learning modules developed for nurse practitioners
Scientists discover how salt in tumours could help diagnose and…

SCHMERZ PAINCARE

Aktuelle Versorgungssituation der Opioidtherapie im Fokus
Individuelle Schmerztherapie mit Opioiden: Patienten im Mittelpunkt
Versorgung verbessern: Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert die Einführung des…
Pflegeexpertise im Fokus: Schmerzmanagement nach Operationen
Versorgung verbessern: Bundesweite Initiative der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin zu…

DIABETES

Menschen mit Diabetes während der Corona-Pandemie unterversorgt? Studie zeigt auffällige…
Suliqua® zur Therapieoptimierung bei unzureichender BOT
„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ gibt…
Kaltplasma bei diabetischem Fußsyndrom wirkt via Wachstumsfaktoren
Typ-1-Diabetes: InRange – auf die Zeit im Zielbereich kommt es…

ERNÄHRUNG

Gesunde Ernährung: „Nicht das Salz und nicht das Fett verteufeln“
Mangelernährung gefährdet den Behandlungserfolg — DGEM: Ernährungsscreening sollte zur klinischen…
Wie eine Diät die Darmflora beeinflusst: Krankenhauskeim spielt wichtige Rolle…
DGEM plädiert für Screening und frühzeitige Aufbautherapie: Stationäre COVID-19-Patienten oft…
Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?

ONKOLOGIE

Nahrungsergänzungsmittel während der Krebstherapie: Es braucht mehr Bewusstsein für mögliche…
Fusobakterien und Krebs
Fortgeschrittenes Zervixkarzinom: Pembrolizumab verlängert Leben
Krebspatienten unter Immuntherapie: Kein Hinweis auf erhöhtes Risiko für schwere…
Aktuelle Kongressdaten zum metastasierten Mammakarzinom und kolorektalen Karzinom sowie Neues…

MULTIPLE SKLEROSE

Multiple Sklerose: Analysen aus Münster erhärten Verdacht gegen das Epstein-Barr-Virus
Aktuelle Daten zu Novartis Ofatumumab und Siponimod bestätigen Vorteil des…
Multiple Sklerose durch das Epstein-Barr-Virus – kommt die MS-Impfung?
Neuer Therapieansatz für Multiple Sklerose und Alzheimer
„Ich messe meine Multiple Sklerose selbst!“ – Digitales Selbstmonitoring der…

PARKINSON

Alexa, bekomme ich Parkinson?
Meilenstein in der Parkinson-Frühdiagnose
Parkinson-Erkrankte besonders stark von Covid-19 betroffen
Gangstörungen durch Kleinhirnschädigung beim atypischen Parkinson-Syndrom
Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…