Besondere Bedeutung der Frauengesundheit

 

Köln (8. März 2011) –  Noch nie haben so viele Frauen ein so hohes Alter erreicht wie heute. Die Lebenserwartung liegt für sie inzwischen bei 83 Jahren. Noch wichtiger als ein hohes Lebensalter ist allerdings für die Meisten von ihnen eine lange Gesundheit und damit verbunden eine hohe Lebensqualität.

 

Deshalb sind Frauen im Allgemeinen sehr interessiert an Gesundheitsfragen und Angeboten der Gesundheitsförderung. Dies reicht von Informationen zur gesunden Ernährung und ausreichender Bewegung bis hin zu Angeboten zur Früherkennung und Vorbeugung von Krankheiten oder zur Wahrnehmung von Früherkennungsuntersuchungen. Außerdem kümmern sich viele von ihnen als „Gesundheitsexpertinnen“ engagiert um die Gesundheit der ganzen Familie.

 

Aus Anlass des Internationalen Frauentags, der sich in diesem Jahr am 8. März zum hundertsten Mal jährt, weist Prof. Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), auf die besondere Bedeutung der Frauengesundheit hin: „Gesundheitsinformationen für Frauen müssen sich an ihren spezifischen Interessen orientieren und dabei ihre Lebenslagen, ihre Lebensstile und auch ihre gesundheitlichen Probleme berücksichtigen. Angesichts der Datenflut im Internet ist der Zugang zu verlässlichen frauenspezifischen Informationen besonders wichtig. Hier bieten wir mit unserem Online-Wegweiser www.frauengesundheitsportal.de einen geeigneten Zugang und seriöse Antworten auf viele Fragen einer frauenspezifischen Gesundheitsförderung.“

 

Das Online-Portal http://www.frauengesundheitsportal.de enthält aktuelle und qualitätsgesicherte Gesundheitsinformationen und Tipps für Frauen zu zahlreichen Gesundheitsthemen wie Bewegung und Sport, Tabak und Alkohol, gesund älter werden, soziale Benachteiligung oder Migration. Informationen zum Thema „Wechseljahre und Menopause“ einschließlich der Selbsthilfeangebote und Therapiemöglichkeiten stehen genauso zur Verfügung wie zentrale Kenntnisse zu Krankheiten, beispielsweise zu Herz-Kreislauferkrankungen, Brustkrebs, Osteoporose oder psychischen Erkrankungen. Der Online-Wegweiser richtet sich sowohl an Endverbraucherinnen als auch an Multiplikatorinnen und will Frauen jeden Alters erreichen.

 

 


Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), 08.03.2011 (tB).

MEDICAL NEWS

Meeting highlights from the Committee for Medicinal Products for Human…
Using face masks in the community: first update – Effectiveness…
Difficulties to care for ICU patients caused by COVID-19
Virtual post-sepsis recovery program may also help recovering COVID-19 patients
‘Sleep hygiene’ should be integrated into epilepsy diagnosis and management

SCHMERZ PAINCARE

Projekt PAIN2020: Wir nehmen Schmerzen frühzeitig ernst. Jetzt für alle…
Wechselwirkung zwischen psychischen Störungen und Schmerzerkrankungen besser verstehen
Lisa Olstein: Weh – Über den Schmerz und das Leben
Wie ein Schmerz den anderen unterdrückt
Opioidtherapien im palliativen Praxisalltag: Retardierte Analgetika zeigen Vorteile

DIABETES

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabetes: Neue Entdeckung könnte die Behandlung künftig verändern
Für Menschen mit Typ-2-Diabetes: Fixkombination aus Basalinsulin und GLP-1-Analogon

ERNÄHRUNG

Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland

ONKOLOGIE

Konferenzbericht: Aktuelle Daten aus der Hämatologie vom ASH 2020
Anzeige: Aktuelle Daten zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie des…
Forschende entwickeln neuen Ansatz, um Krebs der Bauchspeicheldrüse zu erkennen
Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist – Immunstatus erlaubt Abschätzung…

MULTIPLE SKLEROSE

Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?
Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…

PARKINSON

Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber