19. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege 2009

Bremen (23. Februar 2009) – 3.922 Teilnehmer, 156 Workshops und Sessions mit rund 450 Vorträgen und drei vergebene Preise – das ist in Kürze die Bilanz des 19. Symposiums Intensivmedizin + Intensivpflege, das vom 18. bis 20. Februar im Congress Centrum und der Messe Bremen stattfand. „Wir sind sehr zufrieden, dass wir das sehr gute Ergebnis der Vorveranstaltung wieder erreichen und zudem die Ausstellerzahl deutlich steigern konnten“, erklärt Hans Peter Schneider, Geschäftsführer der Messe Bremen. 2008 präsentierten 117 Aussteller im Rahmen des Kongresses mit begleiten-der Ausstellung ihre Produkte und Dienstleistungen, in diesem Jahr waren es 143.

„Das Symposium ist deutschlandweit hervorragend etabliert und bringt einmal im Jahr die Fachwelt zu uns nach Bremen. 2.031 Übernachtungen wurden in diesem Jahr zur Veranstaltung über die Bremer Touristik Zentrale registriert, dazu kommen weitere Übernachtungen, die die Teilnehmer privat buchen“, so Schneider weiter.

Zum Programm gehörten auch drei Preise, die im Rahmen von Vortragswettbewerben vergeben wurden. Der mit 5.000 Euro dotierte „Hanse-Preis für Intensivmedizin“ ging an Heidrun Fink aus München für ihren Vortrag „Systemic inflammatory response syndrome increases immobility-induced neuromuscular weakness“. Im Wettbewerb um die beste fachpraktische Arbeit gewann Oliver Rothaug aus Göttingen den „Hanse-Pflegepreis“ für seinen Vortrag „Drehen und Wenden – was ist eigentlich möglich“. Ebenfalls mit 1.500 Euro dotiert war der Preis für die beste fachwissenschaftliche Arbeit, den der Wissenschaftliche Verein zur Förderung der klinisch angewendeten Forschung in der Intensivmedizin ausgelobt hatte. Er ging an Adelheid Albisser Schleger aus Basel für „’Futility’ – Übertherapie am Lebensende?“.

Der Termin für das 20. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege steht bereits fest: 17. bis 19. Februar 2010. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.intensivmed.de


Quelle: Pressemitteilung der Messe Bremen vom 23.02.2009 (tB).

MEDICAL NEWS

New guidance to prevent the tragedy of unrecognized esophageal intubation
Overly restrictive salt intake may worsen outcomes for common form…
COVID-19 vaccines are estimated to have prevanented 20 million deaths…
Novel sleep education learning modules developed for nurse practitioners
Scientists discover how salt in tumours could help diagnose and…

SCHMERZ PAINCARE

Aktuelle Versorgungssituation der Opioidtherapie im Fokus
Individuelle Schmerztherapie mit Opioiden: Patienten im Mittelpunkt
Versorgung verbessern: Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert die Einführung des…
Pflegeexpertise im Fokus: Schmerzmanagement nach Operationen
Versorgung verbessern: Bundesweite Initiative der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin zu…

DIABETES

Menschen mit Diabetes während der Corona-Pandemie unterversorgt? Studie zeigt auffällige…
Suliqua® zur Therapieoptimierung bei unzureichender BOT
„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ gibt…
Kaltplasma bei diabetischem Fußsyndrom wirkt via Wachstumsfaktoren
Typ-1-Diabetes: InRange – auf die Zeit im Zielbereich kommt es…

ERNÄHRUNG

Gesunde Ernährung: „Nicht das Salz und nicht das Fett verteufeln“
Mangelernährung gefährdet den Behandlungserfolg — DGEM: Ernährungsscreening sollte zur klinischen…
Wie eine Diät die Darmflora beeinflusst: Krankenhauskeim spielt wichtige Rolle…
DGEM plädiert für Screening und frühzeitige Aufbautherapie: Stationäre COVID-19-Patienten oft…
Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?

ONKOLOGIE

Nahrungsergänzungsmittel während der Krebstherapie: Es braucht mehr Bewusstsein für mögliche…
Fusobakterien und Krebs
Fortgeschrittenes Zervixkarzinom: Pembrolizumab verlängert Leben
Krebspatienten unter Immuntherapie: Kein Hinweis auf erhöhtes Risiko für schwere…
Aktuelle Kongressdaten zum metastasierten Mammakarzinom und kolorektalen Karzinom sowie Neues…

MULTIPLE SKLEROSE

Multiple Sklerose: Analysen aus Münster erhärten Verdacht gegen das Epstein-Barr-Virus
Aktuelle Daten zu Novartis Ofatumumab und Siponimod bestätigen Vorteil des…
Multiple Sklerose durch das Epstein-Barr-Virus – kommt die MS-Impfung?
Neuer Therapieansatz für Multiple Sklerose und Alzheimer
„Ich messe meine Multiple Sklerose selbst!“ – Digitales Selbstmonitoring der…

PARKINSON

Alexa, bekomme ich Parkinson?
Meilenstein in der Parkinson-Frühdiagnose
Parkinson-Erkrankte besonders stark von Covid-19 betroffen
Gangstörungen durch Kleinhirnschädigung beim atypischen Parkinson-Syndrom
Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…