19. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege 2009

Bremen (23. Februar 2009) – 3.922 Teilnehmer, 156 Workshops und Sessions mit rund 450 Vorträgen und drei vergebene Preise – das ist in Kürze die Bilanz des 19. Symposiums Intensivmedizin + Intensivpflege, das vom 18. bis 20. Februar im Congress Centrum und der Messe Bremen stattfand. „Wir sind sehr zufrieden, dass wir das sehr gute Ergebnis der Vorveranstaltung wieder erreichen und zudem die Ausstellerzahl deutlich steigern konnten“, erklärt Hans Peter Schneider, Geschäftsführer der Messe Bremen. 2008 präsentierten 117 Aussteller im Rahmen des Kongresses mit begleiten-der Ausstellung ihre Produkte und Dienstleistungen, in diesem Jahr waren es 143.

„Das Symposium ist deutschlandweit hervorragend etabliert und bringt einmal im Jahr die Fachwelt zu uns nach Bremen. 2.031 Übernachtungen wurden in diesem Jahr zur Veranstaltung über die Bremer Touristik Zentrale registriert, dazu kommen weitere Übernachtungen, die die Teilnehmer privat buchen“, so Schneider weiter.

Zum Programm gehörten auch drei Preise, die im Rahmen von Vortragswettbewerben vergeben wurden. Der mit 5.000 Euro dotierte „Hanse-Preis für Intensivmedizin“ ging an Heidrun Fink aus München für ihren Vortrag „Systemic inflammatory response syndrome increases immobility-induced neuromuscular weakness“. Im Wettbewerb um die beste fachpraktische Arbeit gewann Oliver Rothaug aus Göttingen den „Hanse-Pflegepreis“ für seinen Vortrag „Drehen und Wenden – was ist eigentlich möglich“. Ebenfalls mit 1.500 Euro dotiert war der Preis für die beste fachwissenschaftliche Arbeit, den der Wissenschaftliche Verein zur Förderung der klinisch angewendeten Forschung in der Intensivmedizin ausgelobt hatte. Er ging an Adelheid Albisser Schleger aus Basel für „’Futility’ – Übertherapie am Lebensende?“.

Der Termin für das 20. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege steht bereits fest: 17. bis 19. Februar 2010. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.intensivmed.de


Quelle: Pressemitteilung der Messe Bremen vom 23.02.2009 (tB).

MEDICAL NEWS

Perinatal patients, nurses explain how hospital pandemic policies failed them
Johns Hopkins Medicine expert creates comprehensive guide to new diabetes…
An amyloid link between Parkinson’s disease and melanoma
Ultrasensitive, rapid diagnostic detects Ebola earlier than gold standard test
Paranoia therapy app SlowMo helps people ‘slow down’ and manage…

SCHMERZ PAINCARE

Jedes vierte Kind wünscht bessere Schmerzbehandlung
Lebensqualität von Patienten in der dauerhaften Schmerztherapie mit Opioiden verbessern
Wenn Schmerzen nach einer OP chronisch werden
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2021 – ONLINE: Schmerzmediziner, Politiker und…
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2021 – ONLINE: COVID-19-Pandemie belastet Schmerzpatienten…

DIABETES

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ meldet…
Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabeloops Ziel: Baldige Marktpräsenz mit ​individuellen Lösungen zum Diabetes-Management für​ verschiedene…

ERNÄHRUNG

DGEM plädiert für Screening und frühzeitige Aufbautherapie: Stationäre COVID-19-Patienten oft…
Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…

ONKOLOGIE

Leberkrebs: Bei welchen Patienten wirkt die Immuntherapie?
Konferenzbericht vom virtuellen Münchener Fachpresse-Workshop Supportive Therapie in der Onkologie
Wie neuartige Erreger die Entstehung von Darmkrebs verursachen können
Onkologische Pflegekräfte entwickeln Hörspiel für Kinder: Abenteuer mit Alfons
Krebsüberleben hängt von der Adresse ab

MULTIPLE SKLEROSE

Multiple Sklerose: Salzkonsum reguliert Autoimmunerkrankung
Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?

PARKINSON

Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Gemeinsam gegen Parkinson: bessere Therapie durch multidisziplinäre Versorgung
Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Covid-19-Prävention: besondere Vorsicht bei Patienten mit der Parkinson-Krankheit
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…