Sankt-Florian-Prinzip der Pflegeversicherung:

Aktuelle Studie bestätigt Selbstbetrug beim Thema Pflege-Risiko

 

München (29. Januar 2009) – Das Thema Pflege ist bei den Deutschen offenbar trotz der öffentlich diskutierten Pflegereform wenig präsent. Laut einer aktuellen Verbraucher-Umfrage der MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung ist ein niedriger Informationsstand über die Pflegereform immer noch verbreitet. Die Bundesbürger wissen viel zu wenig über den Vorsorgebedarf im Pflegefall. Es ist weder die monatliche Maximalleistung der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung von lediglich 1.470 EUR bekannt, noch die Versorgungslücke im Pflegefall von teilweise über 2.000 EUR monatlich.

 

Interessant ist die Einschätzung der Verbraucher, dass 47% der Menschen im Alter zum Pflegefall werden. Jedoch nur 18% schätzen das eigene Pflegerisiko hoch ein. Eine Verhaltensweise, die das Sankt-Florian-Prinzip beschreibt: Bedrohungen nicht lösen, sondern sie auf andere verschieben. Die Pflegeheimkosten werden allerdings von den meisten Befragten mit über 3.000 EUR realistisch eingeschätzt. Trotz dieser Kenntnis planen die Wenigsten eine konkrete Absicherung für den Pflegefall. Als Grund wird die Unkenntnis bzw. die mangelnde Aufklärung der Verbraucher angeführt.

 

Dr. Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe, warnt im Hinblick auf diese Umfrage-Ergebnisse vor einer drohenden "Pflege-Armut" und fordert eine stärkere Aufklärung der Verbraucher zum Thema Lebensrisiko Pflegefall: "Stell Dir vor, es gibt eine Reform und keiner kennt sie – die Reform hat ihre Wirkung verfehlt."

 

Die Ergebnisse der Pflege-Studie finden Sie unter folgendem Link: www.muenchener-verein.de/Pflegestudie_Verbraucher  

 


Quelle: Pressemitteilung der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe vom 29.01.2009.

MEDICAL NEWS

Perinatal patients, nurses explain how hospital pandemic policies failed them
Johns Hopkins Medicine expert creates comprehensive guide to new diabetes…
An amyloid link between Parkinson’s disease and melanoma
Ultrasensitive, rapid diagnostic detects Ebola earlier than gold standard test
Paranoia therapy app SlowMo helps people ‘slow down’ and manage…

SCHMERZ PAINCARE

Jedes vierte Kind wünscht bessere Schmerzbehandlung
Lebensqualität von Patienten in der dauerhaften Schmerztherapie mit Opioiden verbessern
Wenn Schmerzen nach einer OP chronisch werden
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2021 – ONLINE: Schmerzmediziner, Politiker und…
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2021 – ONLINE: COVID-19-Pandemie belastet Schmerzpatienten…

DIABETES

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ meldet…
Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabeloops Ziel: Baldige Marktpräsenz mit ​individuellen Lösungen zum Diabetes-Management für​ verschiedene…

ERNÄHRUNG

DGEM plädiert für Screening und frühzeitige Aufbautherapie: Stationäre COVID-19-Patienten oft…
Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…

ONKOLOGIE

Leberkrebs: Bei welchen Patienten wirkt die Immuntherapie?
Konferenzbericht vom virtuellen Münchener Fachpresse-Workshop Supportive Therapie in der Onkologie
Wie neuartige Erreger die Entstehung von Darmkrebs verursachen können
Onkologische Pflegekräfte entwickeln Hörspiel für Kinder: Abenteuer mit Alfons
Krebsüberleben hängt von der Adresse ab

MULTIPLE SKLEROSE

Multiple Sklerose: Salzkonsum reguliert Autoimmunerkrankung
Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?

PARKINSON

Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Gemeinsam gegen Parkinson: bessere Therapie durch multidisziplinäre Versorgung
Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Covid-19-Prävention: besondere Vorsicht bei Patienten mit der Parkinson-Krankheit
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…