Neue Publikation: Informations- und Kommunikationstechnologien für aktives Altern

 

Düsseldorf (19. Januar 2009) – Derzeit vollzieht sich überall auf der Welt ein einschneidender demografischer Wandel: Noch niemals zuvor ist die Bevölkerung in fast allen Industrie- und Entwicklungsländern so stark gealtert. Einige Experten sprechen gar von einer demografischen Revolution, die alle Kulturen und Gesellschaften erfasst. Eine andere Sichtweise eröffnet sich, wenn das Potenzial alternder Gesellschaften betrachtet wird. Beide Perspektiven werden in einer neuen Veröffentlichung diskutiert.

 

Das Phänomen der alternden Gesellschaft lässt sich bereits seit einigen Jahren in hoch industrialisierten Ländern wie Japan, Italien oder Deutschland beobachten. In der öffentlichen Diskussion wird die demografische Herausforderung zumeist als ernsthafte Bedrohung der sozialen Sicherungssysteme dargestellt und eher in negativer Art und Weise diskutiert (Stichwort "Kostenexplosion"). Im Gegensatz dazu steht das Potenzial alternder Gesellschaften zur Diskussion – beispielsweise die Schaffung neuer Märkte für innovative Anwendungen, die auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten sind. Beide Betrachtungsweisen sollten ihre Berechtigung haben, wie das soeben erschienene Buch aufzeigt.

Im Mittelpunkt der Publikation stehen zum Beispiel (zukünftige) Produkte und Dienstleistungen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IuK) und ihre besondere Rolle für aktives Altern. Solche maßgeschneiderten IuK-Anwendungen können nicht nur für eine verbesserte Lebensqualität im Alter sorgen. Sie können auch der europäischen Wirtschaft enorme Chancen bieten, um beispielsweise neue Marktsegmente zu erobern.

Herausgeber des Buches sind Norbert Malanowski, VDI Technologiezentrum GmbH, und Marcelino Cabrera, Institute for Prospective Technological Studies (IPTS). Das Buch ist in englischer Sprache (Titel: Information and Communication Technologies for Active Ageing) als Band 23 in der Serie "Assistive Technology Research Series" bei IOS Press, Amsterdam, erschienen. Es beinhaltet die Ergebnisse von Arbeiten vieler Kooperationspartner, wie Prof. Axel Börsch-Supan, Universität Mannheim, Prof. Alan Walker, University of Sheffield und Prof. Oliver Gassmann, Universität St. Gallen. Geliefert werden diverse Anregungen für Forschung wie auch Diskurse über politische Optionen zur Gestaltung des demografischen Wandels.

 


 

Quelle: Presseinformation der VDI Technologiezentrum GmbH vom 19.01.2009.

MEDICAL NEWS

Fitness watches generate useful information, but increase patient anxiety
A new device provides added protection against COVID-19 during endoscopic…
81 million Americans lacking space or bathrooms to follow COVID…
Front-line physicians stressed and anxious at work and home
EULAR: High-Dose Glucocorticoids and IL-6 Receptor inhibition can reduce COVID-19…

SCHMERZ PAINCARE

Morbus Fabry mittels Datenanalysen aus dem PraxisRegister Schmerz aufspüren
Neandertaler besaßen niedrigere Schmerzschwelle
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2020 – ONLINE
Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert Anerkennung von Nicht-Psychologen in der…
DBfK: Besondere Rolle für Pflegeexpert/innen Schmerz – nicht nur in…

DIABETES

“Körperstolz”: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
Der richtige Sensor – von Anfang an
Diabetes mellitus: Ein Risikofaktor für frühe Darmkrebserkrankungen
Fastenmonat Ramadan: Alte und neue Herausforderung für chronisch Erkrankte während…
Sanofi setzt sich für die Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes…

ERNÄHRUNG

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

ONKOLOGIE

Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen
Multiples Myelom: Wissenschaftler überprüfen den Stellenwert der Blutstammzelltransplantation
Neues zur onkologischen Supportiv- und Misteltherapie und aktuelle Kongress-Highlights zum…
Finanzierung der ambulanten Krebsberatung weiterhin nicht gesichert
Lungenkrebsscreening mittels Low-Dose-CT

MULTIPLE SKLEROSE

Geschützt: Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei…
Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
Bristol Myers Squibb erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Ozanimod…
Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

PARKINSON

Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…