Abb.: Beim Besuch eines Erlebnisparks konnten Kinder und Jugendliche aus Süddeutschland mit einer seltenen, erblichen Stoffwechselstörung einen unbeschwerten Tag genießen – für die Organisation und die passende Verpflegung sorgten Mitarbeiter von Nutricia. Photo und Copyright: Nutricia GmbH25-jähriges Jubiläum

Nutricia feiert Geburtstag mit sozialem Engagement

Erlangen (9. November 2016) – In diesem Jahr feiert die auf medizinische Ernährung spezialisierte Nutricia GmbH ihr 25-jähriges Bestehen am deutschen Markt. Dies hat das Unternehmen zum Anlass genommen, sich mit 25 sozialen Aktionen, die die Mitarbeiter organisiert und durchgeführt haben, bei seinen Patienten zu bedanken und sich damit für sozial benachteiligte Menschen einzusetzen.

Die Ursprünge der Nutricia GmbH reichen fast 100 Jahre zurück: Im Jahr 1919 gründete
Jacques Pfrimmer, einer der Pioniere für die Ernährung von Menschen mit krankheitsbedingten Ernährungsstörungen, die Pfrimmer Pharmazeutischen Werke & Co. in Nürnberg. Mehr als 80 Jahre später erfolgte 1991 der Zusammenschluss zur Pfrimmer Nutricia GmbH & Co. KG – die Geburtsstunde von Nutricia in Deutschland. Seit 2007 gehört Nutricia zur Medical Nutrition Sparte von Danone.


Das Wohl der Patienten im Blick

Sondennahrung, Trinknahrung, Applikationstechnik, Spezialprodukte für seltene Stoffwechselerkrankungen – die Nutricia GmbH bietet Lösungen für Menschen, die krankheitsbedingt auf eine spezielle Ernährung angewiesen sind. Dabei setzt sich das Unternehmen kontinuierlich für die Weiterentwicklung der medizinischen Ernährung und für eine Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen ein und engagiert sich dafür, die Ernährungstherapie als integralen Bestandteil innerhalb der Gesamttherapie kranker Menschen noch stärker zu verankern. Mit den MEHRnährungsexperten, spezialisierten Ernährungsteams aus Gesundheits- und Krankenpflegern, hat Nutricia außerdem ein Programm ins Leben gerufen, das auch außerhalb von Kliniken die systematische Versorgung der Patienten sicherstellt und sie z.B. beim Übergang von der Klinik in die weitere Versorgung im Pflegeheim oder zu Hause unterstützt und anschließend weiter betreut.


25 Jahre – 25 Aktionen für den guten Zweck

Das 25-jährige Jubiläum feiert das Unternehmen nun durch 25 Aktionen, die das Ziel haben, Patienten und sozial benachteiligte Menschen zu unterstützen. „Den Geburtstag von Nutricia zu feiern, indem wir einen Teil an die Menschen zurückgeben, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, war uns ein besonderes Anliegen. Aus den ursprünglich 25 angedachten Projekten sind mittlerweile 30 geworden. Es ist toll zu sehen, wie unsere Mitarbeiter sich für die gute Sache engagieren und an einem Strang ziehen“, so Geschäftsführer Ulrich Zihla.

So organisierten Mitarbeiter in Süddeutschland beispielsweise für Kinder mit einer angeborenen Stoffwechselstörung einen Tag in einem Erlebnispark, bei dem die Verpflegung entsprechend der speziellen Diätanforderungen von den Nutricia-Ernährungsexperten bereit gestellt wurde – eine große Entlastung für die Familien. In Hamburg organisierten Nutricia-Mitarbeiter einen Aktionstag in einer Kindertagesstätte für sozial benachteiligte Kinder zum Thema „Gesund kochen – gesund essen“; in Nürnberg richtete Nutricia gemeinsam mit Mitarbeitern der AWO und Betreibern und Bewohnern einer Flüchtlingsunterkunft ein gemeinsames Fastenbrechenfest aus. Der Großteil der geplanten Aktionen konnte schon umgesetzt werden, die nächsten werden in den folgenden Monaten realisiert.


Spezialist auf dem Gebiet der medizinisch enteralen Ernährung

Die Nutricia GmbH mit Sitz in Erlangen ist Spezialist für medizinisch enterale Ernährung. Das Unternehmen bietet Konzepte zur Patientenversorgung im stationären und ambulanten Bereich. Zum Sortiment gehören Trink- und Sondennahrung für Kinder und Erwachsene, Applikationssysteme, Ernährungssonden und Ernährungspumpen sowie spezielle Produkte zur Ernährungstherapie bei seltenen, erblichen Stoffwechselstörungen. International ist Nutricia ein Teil der Medical Nutrition Sparte von Danone.


Bildunterschrift: Beim Besuch eines Erlebnisparks konnten Kinder und Jugendliche aus Süddeutschland mit einer seltenen, erblichen Stoffwechselstörung einen unbeschwerten Tag genießen – für die Organisation und die passende Verpflegung sorgten Mitarbeiter von Nutricia. Photo und Copyright: Nutricia GmbH

Abb.: Beim Besuch eines Erlebnisparks konnten Kinder und Jugendliche aus Süddeutschland mit einer seltenen, erblichen Stoffwechselstörung einen unbeschwerten Tag genießen – für die Organisation und die passende Verpflegung sorgten Mitarbeiter von Nutricia.     Photo und Copyright: Nutricia GmbH


Quelle: NUTRICIA GmbH, Danone Medical Nutrition, 09.11.2016 (tB).

MEDICAL NEWS

Novel biomarker discovery could lead to early diagnosis for deadly…
Why do more women have Alzheimer’s than men? It’s not…
New research highlights potential cardiovascular risk of novel anti-osteoporotic drug
Asymptomatic COVID-19 patients also contaminate the environment
At height of COVID-19, nurses and doctors reported high levels…

SCHMERZ PAINCARE

DBfK: Besondere Rolle für Pflegeexpert/innen Schmerz – nicht nur in…
Vagus-Stimulation: Neuartige Strom-Impulse lindern Schmerz
Aktuelle Aspekte der Anwendung von Cannabinoiden in Schmerz- und Palliativmedizin:…
Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN): Ingwerextrakt hilft nicht zur Prophylaxe…
„LONTS“ – Langzeitanwendung von Opioiden bei nicht tumorbedingten Schmerzen: Dt.…

DIABETES

Continuous glucose monitoring reduces hypoglycemia in older adults with type…
COVID-19 may trigger new diabetes, experts warn
„Körperstolz“: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
Der richtige Sensor – von Anfang an
Diabetes mellitus: Ein Risikofaktor für frühe Darmkrebserkrankungen

ERNÄHRUNG

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Robert Koch-Institut: Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks – Journal of Health…
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

ONKOLOGIE

Eisenmangel/-anämie bei Tumorpatienten: Frühzeitige Diagnose und Therapie sind entscheidend
Gentest zur Vorbeugung von Chemotherapie-Nebenwirkungen. Alte Substanzen vor neuen Herausforderungen
Fortbildung für Pflegende zum „OncoCoach“
Hochauflösende 3D-Ansicht des Tumorinneren bei Brustkrebs mit optoakustischer Mesoskopie
Angst vor COVID-19 verzögert Diagnose und Therapie bei Krebspatienten

MULTIPLE SKLEROSE

Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…
Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
Case series: Teriflunomide therapy in COVID-19 patients with MS
Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

PARKINSON

Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…
Projekt VAFES: Expertenteam entwickelt Diagnosesystem für Parkinson-Patienten