iBGStar2. Photo: Sanofi-aventisMessen, laufen, besser leben

Blutzuckermessung und Bewegung sind wichtig für Menschen mit Diabetes

Dresden (5. Mai 2011 ) – Sport tut gut, das gilt auch für Menschen mit Diabetes. Wer regelmäßig Sport treibt, sorgt nach Prof. Diethelm Tschöpe, Bad Oeynhausen, für ein besseres Gleichgewicht zwischen dem, was an Kohlenhydraten aufgenommen wird und dem, was der Stoffwechsel verbraucht. Dazu regelmäßig den Blutzucker zu messen, ist für Menschen mit Diabetes genauso wichtig.

Mit oder ohne Sport: Blutzuckermessen ist wichtig!

Regelmäßige Blutzuckerkontrolle zum Beispiel mit dem BGStar® – dem neuen Blutzuckermessgerät von Sanofi – ist gerade für den sportlichen Diabetiker wichtig. Anhand dieser Werte sollte der Sportler vor einem Lauf seine Insulindosis anpassen. Das rät Prof. Peter Schwarz, Dresden. Mit oder ohne Sport gilt grundsätzlich immer: „Nur mit regelmäßigen Blutzuckermessungen können Menschen mit Diabetes und der behandelnde Arzt die Erkrankung im Blick behalten und erfolgreich managen“, so Prof. Andreas Pfützner, Mainz. Aus den gemessenen Werten können Handlungs- und Therapieempfehlungen abgeleitet werden. Praktisch beim iBGStar®, dem einzigen Messgerät, das einfach mit dem iPhone oder einem iPod touch verbunden werden kann: Mit der kostenlosen Diabetes-Manager-App erfolgt das Tagebuchführen automatisch, die Werte werden digital verwaltet und können per Email versendet werden.

Meter zählen und Zeichen setzen

Zusammen mit der IDAA, der internationalen Vereinigung diabetischer Sportler, rief „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ zum gemeinsamen Sportevent auf: Als Motivation für andere Menschen mit Diabetes erlief eine Laufgruppe von 18 Diabetikern aus ganz Deutschland in Dresden beim Bühlauer Stundenlauf insgesamt 169.000 Meter und zeigte – Sport und Diabetes passen gut zusammen. Vor, mitten und am Ende des Laufes wurden die Blutzuckerwerte mit dem BGStar® gemessen.

Nachhaltige Aufklärung mit starken Partnern

Die von Sanofi initiierte Diabetesaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ kooperiert seit 2005 mit Fachgesellschaften, Patientenorganisationen, Krankenkassen und Medien: Adipositas Stiftung Deutschland, Arbeitsgemeinschaft niedergelassener diabetologisch tätiger Ärzte e.V. (AND), Apotheken-Depesche, Ärzte Zeitung, Axis-Shield, Bundesverband niedergelassener Diabetologen e.V. (BVND), Bundesverband der Diabetologen in Kliniken e.V. (BVDK), Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK), Stiftung „Der herzkranke Diabetiker“ (DHD), Deutscher Diabetiker Bund (DDB), Deutsche Liga zur Bekämpfung von Gefäßerkrankungen e.V., Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz- und Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR), Diabetes-Journal, diabetes-world.net, Deutscher Tanzsportverband e.V. (DTV), gesundheitswirtschaft rhein-main e.V., HealthCapital, herzmedizin, Internationale Prävention Organisation e.V. (IPO), Omron, Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe e.V. (VDBD). Neue Partner in diesem Jahr sind die Stiftung „Das zuckerkranke Kind“ (DZK) und die Ludwig Artzt GmbH, Spezialist für Fitness und Gesundheit.

„Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ – Termine

Bei der bundesweiten Diabetes-Aufklärungsaktion „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7“ können sich die Besucher über das Thema Diabetes informieren:

  • in Ludwigshafen (11./12. August 2011, Rhein-Galerie) und
  • in Saarbrücken (27./28. Oktober 2011, Europa-Galerie).

Weitere Informationen finden Sie unter www.gesuender-unter-7.de oder www.bgstar.de Für Ihre Twitter-Meldung: Blutzuckermessung und Bewegung sind wichtig für Menschen mit Diabetes: www.gesuender-unter-7.de

Abb.: BGStar von Sanofi-Aventis. Photo: Sanofi-Aventis

Abb.: BGStar von Sanofi-Aventis. Photo: Sanofi-Aventis

 

Abb.: iBGStar von Sanofi-Aventis. Photo: Sanofi-Aventis

Abb.: iBGStar von Sanofi-Aventis. Photo: Sanofi-Aventis

iPhone und iPod touch sind eingetragene Marken von Apple Inc. in den USA und anderen Ländern.

Über die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

Die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der Sanofi-Gruppe, eines führenden globalen Gesundheitskonzerns, der, ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Patienten, therapeutische Lösungen erforscht, entwickelt und vermarktet. Sanofi setzt im Gesundheitsbereich seine Schwer­punkte auf sieben Wachstumsplattformen: Lösungen bei Diabetes, Impfstoffe, innovative Medika­mente, seltene Erkrankungen, frei verkäufliche Gesundheitsprodukte, Schwellenmärkte und Tiergesundheit. Die Aktien von Sanofi werden an den Börsen von Paris (EURONEXT: SAN) und New York (NYSE: SNY) gehandelt.


Quelle: Pressekonferenz der Firma Sanofi-Aventis zum Thema “Messen, laufen, besser leben: Gemeinsam aufklären über die Volkskrankheit Nr. 1“ am 05.05.2011 in Dresden (Ogilvy Healthworld) (tB).

MEDICAL NEWS

Fitness watches generate useful information, but increase patient anxiety
A new device provides added protection against COVID-19 during endoscopic…
81 million Americans lacking space or bathrooms to follow COVID…
Front-line physicians stressed and anxious at work and home
EULAR: High-Dose Glucocorticoids and IL-6 Receptor inhibition can reduce COVID-19…

SCHMERZ PAINCARE

Morbus Fabry mittels Datenanalysen aus dem PraxisRegister Schmerz aufspüren
Neandertaler besaßen niedrigere Schmerzschwelle
Deutscher Schmerz- und Palliativtag 2020 – ONLINE
Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin fordert Anerkennung von Nicht-Psychologen in der…
DBfK: Besondere Rolle für Pflegeexpert/innen Schmerz – nicht nur in…

DIABETES

“Körperstolz”: Michael Krauser managt seinen Diabetes digital
Der richtige Sensor – von Anfang an
Diabetes mellitus: Ein Risikofaktor für frühe Darmkrebserkrankungen
Fastenmonat Ramadan: Alte und neue Herausforderung für chronisch Erkrankte während…
Sanofi setzt sich für die Bedürfnisse von Menschen mit Diabetes…

ERNÄHRUNG

Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…
Baxter: Parenterale Ernährung von Patienten mit hohem Aminosäurenbedarf

ONKOLOGIE

Darolutamid bei Prostatakarzinom: Hinweis auf beträchtlichen Zusatznutzen
Multiples Myelom: Wissenschaftler überprüfen den Stellenwert der Blutstammzelltransplantation
Neues zur onkologischen Supportiv- und Misteltherapie und aktuelle Kongress-Highlights zum…
Finanzierung der ambulanten Krebsberatung weiterhin nicht gesichert
Lungenkrebsscreening mittels Low-Dose-CT

MULTIPLE SKLEROSE

Geschützt: Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei…
Neurofilamente als Diagnose- und Prognosemarker für Multiple Sklerose
Bedeutung der Langzeittherapie bei Multipler Sklerose – mehr Sicherheit und…
Bristol Myers Squibb erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Ozanimod…
Einige MS-Medikamente könnten vor SARS-CoV-2/COVID-19 schützen

PARKINSON

Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung
Gegen das Zittern: Parkinson- und essentiellen Tremor mit Ultraschall behandeln…