Wundauflage gegen Chronifizierung

Neu: UrgoCell® Start Contact – dynamisierte Wundheilung spart wertvolle Zeit

 

Hamburg (7. September 2009) – Chronische Wunden stellen eine große medizinische Herausforderung dar; verzögerte Heilungsprozesse sind häufig bei venösen Beinulzera, aber auch beim diabetischen Fußsyndrom oder beim Dekubitus zu beobachten. Hier bietet sich jetzt mit dem Einsatz von UrgoCell® START Contact – einer Neu-entwicklung des Unternehmens URGO – eine vielversprechende Therapieoption an. Sie ist die erste proteasenhemmende, ab-sorbierende und sanft haftende Lipidokolloid-Schaumstoff-Wundauflage mit TLC-Contact-Matrix und NOSF (Nano-Oligo-saccharid-Faktor).

 

 

Heilungshemmende Faktoren werden beseitigt

 

Die innovative Technologie besteht in der Beschichtung einer Polyurethan-Kompresse mit einer schonenden, mikroadhäsiven und mit NOSF getränkten TLC-Contact-Matrix. Diese führt beim Kontakt mit Wundsekret zur Bildung eines Lipidokolloidfilms und schafft ein günstiges Milieu, in dem sich die Wirkung der Schlüsselzellen der Wundheilung – Fibroblasten, Keratinozyten, Makrophagen – optimal entfalten kann. Darüber hinaus hemmt NOSF die heilungs-störendenen Enzyme (Proteasen, MMP) und sorgt für günstige Bedingungen für die Granulation. Die TLC-Contact-Matrix erleichtert das Anlegen der Wundauflage und sorgt für schmerzfreie Verbandwechsel und einen hohen Tragekomfort.
Die stark absorbierende Polyurethan-Kompresse ermöglicht eine optimale Drainage, vermeidet Mazerationen und schafft somit die Voraussetzungen für einen wirksamen Schutz des empfindlichen Wundgebietes.

UrgoCell® Start Contact wird für die schwierigen anatomischen Gegebenheiten der Fersenregion auch als UrgoCell® Start Heel Contact angeboten.

Die neue, leicht anwendbare Wundauflage kann gezielt den Heilungsprozess starten, die Granulation und damit die Abheilung begünstigen, so dass viele chronische Wunden ihren Schrecken verlieren. Das spart dem Anwender Zeit und bedeutet ein konkretes Plus an Lebensqualität für den Behandelten.

 

 

URGO_CellSTARTContact

 

UrgoCell® Start Contact

 

PZN

REF

Artikel

Abmessungen

Sp.std.bed.

 

2586487

508526

OP à 10 Stück

6 x 6 cm

ja/nein *

 

2586493

508523

OP à 10 Stück

10 x 12 cm

ja/nein *

 

2586978

508524

OP à 20 Stück

10 x 12 cm

ja/nein *

 

2587156

508527

OP à 5 Stück

15 x 20 cm

ja/nein *

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

URGO_CellSTARTContact

 

UrgoCell® Start Heel Contact (für die Ferse)

 

PZN

REF

Artikel

Abmessungen

2588090

508528

OP à 5 Stück

12 x 19 cm

 

 


 

Quelle: Launch-Pressekonferenz der Firma URGO zum Thema „UrgoCell® START Contact und Urgotül® Soft: Neue Wege in der modernen Wundversorgung“ am 07.10.2009 in Hamburg (Medizin und Markt).

MEDICAL NEWS

Meeting highlights from the Committee for Medicinal Products for Human…
Using face masks in the community: first update – Effectiveness…
Difficulties to care for ICU patients caused by COVID-19
Virtual post-sepsis recovery program may also help recovering COVID-19 patients
‘Sleep hygiene’ should be integrated into epilepsy diagnosis and management

SCHMERZ PAINCARE

Projekt PAIN2020: Wir nehmen Schmerzen frühzeitig ernst. Jetzt für alle…
Wechselwirkung zwischen psychischen Störungen und Schmerzerkrankungen besser verstehen
Lisa Olstein: Weh – Über den Schmerz und das Leben
Wie ein Schmerz den anderen unterdrückt
Opioidtherapien im palliativen Praxisalltag: Retardierte Analgetika zeigen Vorteile

DIABETES

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabetes: Neue Entdeckung könnte die Behandlung künftig verändern
Für Menschen mit Typ-2-Diabetes: Fixkombination aus Basalinsulin und GLP-1-Analogon

ERNÄHRUNG

Führt eine vegane Ernährungsweise zu einer geringeren Knochengesundheit?
Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland

ONKOLOGIE

Konferenzbericht: Aktuelle Daten aus der Hämatologie vom ASH 2020
Anzeige: Aktuelle Daten zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie des…
Forschende entwickeln neuen Ansatz, um Krebs der Bauchspeicheldrüse zu erkennen
Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist – Immunstatus erlaubt Abschätzung…

MULTIPLE SKLEROSE

Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?
Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…

PARKINSON

Parkinson-Agenda 2030: Die kommenden 10 Jahre sind für die therapeutische…
Gemeinsam gegen Parkinson: bessere Therapie durch multidisziplinäre Versorgung
Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Covid-19-Prävention: besondere Vorsicht bei Patienten mit der Parkinson-Krankheit
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…