MEDIZIN

DOC-CHECK LOGIN

FuseView auf drei Monitoren. Photo: EndoChoiceNeueste klinische Ergebnisse des Fuse-Endoskopie-System auf der UEG Week in Berlin vorgestellt

Verbesserte Bildgebung beeinflusst Nachsorgeintervalle beim kolorektalen Karzinom

Berlin (15. Oktober 2013) – Im Rahmen der UEG Week, die zum 21. Mal mit über 10.000 Teilnehmern in Berlin stattfand, wurden neue Auswertungen in Bezug auf das Fuse™ (Full Spektrum Endoskopie System) vorgestellt. Die Koloskopie gilt als Goldstandard für Früherkennung des kolorektalen Karzinoms und seiner Vorstufen wie z.B. Adenome und Polypen. Aufgrund der ungenügenden Visualisierung hinter Darmwandfalten und in Flexuren werden Adenome mittels herkömmlicher Koloskopieverfahren mit einer Rate von bis zu 31,4 Prozent übersehen.(1) Die innovative Kameratechnik des Fuse-Systems bietet dem Untersucher einen Blickwinkel von 330° und kann die Rate entdeckter Adenome um 71 Prozent steigern.(1) Wie eine aktuelle, internationale Studie zum Vergleich traditioneller Endoskope mit dem Fuse-System belegt, hat die durch Fuse erhöhte Genauigkeit der Untersuchung auch einen deutlichen Einfluss auf die Länge der empfohlenen Nachsorgeintervalle.(2)

In der multizentrischen Studie wurden 185 Patienten in zwei Gruppen randomisiert: Zuerst erfolgte die Koloskopie entweder mit einem herkömmlichen System oder mit Fuse. Noch am selben Tag wurde eine zweite Koloskopie mit dem jeweils anderen Endoskop-System durchgeführt (Tandem-Koloskopie). Primärer Endpunkt war die Anzahl zusätzlich entdeckter Adenome oder Polypen durch Fuse. Wie die Untersuchung mit dem Fuse-System nach der herkömmlichen Koloskopie zeigte, übersahen herkömmliche Koloskopien 20 Adenome bei 15 Patienten. Aufgrund dieser Befunde wurden die Nachsorgeintervalle bei 60 Prozent (9/15) der Patienten verringert: Bei 4 Patienten wurde das Nachsorgeintervall von 5 bis 10 auf 3 Jahre und bei weiteren 4 Patienten von 10 auf 5 bis 10 Jahre verkürzt. Wegen der Entdeckung eines großen Adenoms (Durchmesser: >10 mm) wurde das Nachsorgeintervall bei einem Patienten von 10 auf 3 Jahre herabgesetzt. Die herkömmliche Koloskopie hat die Nachsorgeempfehlungen nicht verändert.

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen jedoch, dass die Koloskopie mit Fuse deutlich die Nachsorgeempfehlungen für Patienten beeinflusst. Damit kann Fuse einen wertvollen Beitrag zum verbesserten Schutz vor Intervallkarzinomen leisten.

 

 

Abbildungen

 

Abb. 1: Bildgebung auf drei Monitoren: Fuse™ (Full Spektrum Endoskopie System). Photo: EndoChoice

 

Abb. 1: Bildgebung auf drei Monitoren: Fuse™ (Full Spektrum Endoskopie System). Photo: EndoChoice

 

Abb. 2: Fuse™ mit Distal-tip. Photo: EndoChoice

 

Abb. 2: Fuse™ mit Distal-tip. Photo: EndoChoice

 

 

Abb. 3: Distal-tip. Photo: EndoChoice

 

Abb. 3: Distal-tip mit LED-Beleuchtung. Photo: EndoChoice

 

EndoChoice

EndoChoice, ein Unternehmen für gastrointestinale Plattform-Systeme, bietet medizintechnische und Diagnosegeräte, Infektionskontrollen und Geräte für bildgebende Verfahren für Fachärzte bei der Behandlung einer Vielzahl gastrointestinaler Erkrankungen. EndoChoice hat derzeit über 2.000 Kunden und vertreibt seine Produkte weltweit in 34 Ländern. Das Unternehmen wurde kürzlich durch Inc. Magazine das dritte Jahr in Folge als eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in den USA hervorgehoben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.endochoice.com bzw.  www.endochoice.de

Anmerkungen

  1. Gralnek et al. Comparing traditional forward-viewing colonoscopy with „full spectrum endoscopy“: a randomized multicenter tandem colonoscopy study – the Fuse study. DDW AGA/ASGE Plenary, Mai 2013.
  2. Gralnek et al. FuseTM colonoscopy significantly impacts surveillance recommendations – data from a prospective randomized tandem colonoscopy study.  UEGW, Oct 2013


Quelle: EndoChoice, 15.10.2013 (tB).

MEDICAL NEWS

Using face masks in the community: first update – Effectiveness…
Difficulties to care for ICU patients caused by COVID-19
Virtual post-sepsis recovery program may also help recovering COVID-19 patients
‘Sleep hygiene’ should be integrated into epilepsy diagnosis and management
Case Western Reserve-led team finds that people with dementia at…

SCHMERZ PAINCARE

Projekt PAIN2020: Wir nehmen Schmerzen frühzeitig ernst. Jetzt für alle…
Wechselwirkung zwischen psychischen Störungen und Schmerzerkrankungen besser verstehen
Wie ein Schmerz den anderen unterdrückt
Opioidtherapien im palliativen Praxisalltag: Retardierte Analgetika zeigen Vorteile
Krankenhäuser und Praxen müssen sich bei der Schmerztherapie nach Operationen…

DIABETES

Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes gehören nicht zur Risikogruppe und…
Neue Studie will Entstehung von Typ-1-Diabetes bei Kindern verhindern
Toujeo®: Ein Beitrag zu mehr Sicherheit für Menschen mit Typ-1-Diabetes
Diabetes: Neue Entdeckung könnte die Behandlung künftig verändern
Für Menschen mit Typ-2-Diabetes: Fixkombination aus Basalinsulin und GLP-1-Analogon

ERNÄHRUNG

Regelmässiger Koffeinkonsum verändert Hirnstrukturen
Corona-Erkrankung: Fehl- und Mangelernährung sind unterschätze Risikofaktoren
Gesundheitliche Auswirkungen des Salzkonsums bleiben unklar: Weder der Nutzen noch…
Fast Food, Bio-Lebensmittel, Energydrinks: neue Daten zum Ernährungsverhalten in Deutschland
Neue Daten zur Ernährungssituation in deutschen Krankenhäusern und Pflegeheimen: Mangelernährung…

ONKOLOGIE

Konferenzbericht: Aktuelle Daten aus der Hämatologie vom ASH 2020
Anzeige: Aktuelle Daten zur Therapie des fortgeschrittenen Prostatakarzinoms
Aktuelle Daten zu Apalutamid und Abirateron in der Therapie des…
Forschende entwickeln neuen Ansatz, um Krebs der Bauchspeicheldrüse zu erkennen
Blasenkrebs: Wann eine Chemotherapie sinnvoll ist – Immunstatus erlaubt Abschätzung…

MULTIPLE SKLEROSE

Erste tierexperimentelle Daten zur mRNA-Impfung gegen Multiple Sklerose
Multiple Sklerose: Immuntherapie erhöht nicht das Risiko für schweren COVID-19-Verlauf
Empfehlung zur Corona-Impfung bei Multipler Sklerose (MS)
Fallstudie: Beeinflusst SARS-CoV-2 Infektion die Multiple Sklerose?
Multiple Sklerose: Novartis’ Siponimod verzögert Krankheitsprogression und Hirnatrophie bei aktiver…

PARKINSON

Neuer Bewegungsratgeber unterstützt Menschen mit M. Parkinson durch Yoga
Neue Studie zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson-Erkrankung als Meilenstein der…
Putzfimmel im Gehirn
Parkinson-Patienten in der Coronakrise: Versorgungssituation und ein neuer Ratgeber
Neuer Test: Frühzeitige Differenzialdiagose der Parkinson-Erkrankung